Die fitte Dritte gewinnt auch das 3. Spiel

Was hatte die Fitte Dritte für Sorgen vor diesem Spiel. Ok, Moers 3 hatte Preußen 2 mit 23:8 besiegt, ein selbst für die Halle hohes Ergebnis. Daher wurden noch b…

Was hatte die Fitte Dritte für Sorgen vor diesem Spiel. Ok, Moers 3 hatte Preußen 2 mit 23:8 besiegt, ein selbst für die Halle hohes Ergebnis. Daher wurden noch bis in die Nacht 12 wackere Männer zusammengesucht, die dann pünktlich und nüchtern sonntags um 10:00 Uhr am Baldeneysee aufliefen. Doch statt der erwarteten Riesen kamen nur die 7 Zwerge aus Moers.
Auch das Spiel war sehr schnell einseitig, stand Moers doch fast immer vollständig und tief in der eigenen Hälfte.

Hier zahlte sich jedoch die Erfahrung aus dem Spiel gegen den HCE vom Mittwoch aus und so ging die Fitte Dritte Schritt für Schritt mit schnellem Passspiel in Führung.
Das erste Gegentor erfolgte beim Stand von 4:0 eher aus Übermut als wirklicher Gefahr. So stand es dann 8:2 zur Halbzeit.

In Halbzeit 2 ging es zunächst sehr entspannt weiter, ohne größeren Drang zum Tor auf beiden Seiten. Erst nach 12 Minuten legte die Tormaschine los und erhöhte auf 12:2. Die Anschlusstreffer von Moers erfolgten kurz vor Abpfiff.

Endstand 13:4, Halbzeit 8:2

Aufstellung und Tore:
Hendrik Fromlowitz, Sebastian Görgen 2, Tobias Görgen 3, Torsten Kier 1, Lukas Marks, Tim Jakubowski 1, Michael Stauder 3, Stefan Brochmann 1, Christoph Leest 1, Jakob von Schwanewede 1, Hinni Nolte, Stephan Middendorf.

Schiri:
Martin van de Loo.