Crefelder HTC 2 - ETuF Essen 2 2:4 (1:1)

Der Start in die Feldsaison ist für die 2. Herren geglückt. Mit einem breit aufgestellten Kader ist die 2. Herren zum Crefelder HTC gereist und hat mit gutem und k…

Der Start in die Feldsaison ist für die 2. Herren geglückt. Mit einem breit aufgestellten Kader ist die 2. Herren zum Crefelder HTC gereist und hat mit gutem und kämpferischem Einsatz die ersten drei Punkte der Saison eingesammelt.
Beide Mannschaften gingen konzentriert in das Spiel, wobei sich die Anfangsphase zum größten Teil im Mittelfeld abspielte. Dies änderte sich spätestens Mitte der ersten Halbzeit, als Max Gniesmer aus spitzem Winkel die Führung zum 0:1 für den ETuF erzielte. Daraufhin erarbeiteten sich beide Mannschaften Torchancen, allerdings ohne Torerfolg. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang dem Crefelder HTC der Ausgleich, mit Hilfe eines Eigentors eines Essener Spielers (T. Bock). Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Mit Optimismus, nach guter Leistung der Essener in der ersten Halbzeit, ging der ETuF in die zweite Halbzeit und erzielte innerhalb von 2 Minuten das 1:2 und das 1:3, jeweils durch Malte Hansen. Eben jener Spieler erzielte auch das vierte Tor für den ETuF, nachdem zwischenzeitlich Crefeld auf 2:3 verkürzen konnte. 10 Minuten vor Ende des Spiels nahm Crefeld den Torwart raus, um mit einem weiteren Feldspieler wenigstens ein Unentschieden zu erreichen. Dem entgegnete der ETuF aber mit gutem Stellungsspiel, wodurch sich an dem Endergebnis auch nichts mehr änderte.
Nach diesem überzeugenden Start geht es nächste Woche zuhause gegen den HC GW Wuppertal, um den guten Eindruck des ersten Spiels zu bestätigen und weitere drei Punkte zu verbuchen.