Auch die 3. Damen steigen auf!


Nachdem Florian Teichelkamp zu Beginn der Hallensaison die Nachfolge von Barbara Hopmann als Trainer der 2. & 3. Damen angetreten hatte, wurde noch vor de…


Nachdem Florian Teichelkamp zu Beginn der Hallensaison die Nachfolge von Barbara Hopmann als Trainer der 2. & 3. Damen angetreten hatte, wurde noch vor dem ersten gemeinsamen Training die Marschrichtung festgelegt. Bei den 3. Damen war klar: "Wir wollen aufsteigen, raus aus der Liga in der wir lang genug gespielt haben!!" Für Flo war die Sache allerdings noch nicht so ganz klar, erst nachdem die 3. ihrem Anliegen doch die nötige Ernsthaftigkeit verlieh, sollte dann kurz vor Jahreswechsel auch beim Trainer der Groschen gefallen sein - "die" wollen tatsächlich aufsteigen und tun Alles dafür!! Nun hatte auch Flo "Blut geleckt", immerhin wäre es doch auch für ihn ein toller Erfolg, direkt nach Amtsantritt einen Aufstieg in die Oberliga zu feiern.
Die Saison brauchen wir hier nicht im Detail zu erwähnen, wichtig war, die wichtigen Spiel wurden gewonnen und das hat uns bis zum letzten Spieltag am vergangenen Samstag in Kupferdreh auch an der Spitze stehen lassen.
Um 20:00 ging es also gegen Kupferdreh, punktloses Schlußlicht in der Liga. Alles hing von diesem Spiel ab, 3 Punkte mußten her, denn ein Unentschieden wollte die Mannschaft mit Sicht auf das bessere Torverhältnis von Verfolger Raffelberg nicht riskieren.
Nach den ersten nervösen Spielminuten, hatte sich dann die Aufregung gelegt und mit Unterstützung und Fangesängen der Mitgereisten, konnten die Damen dann das erste Tor von Isa Nehlsen verbuchen. Weiterhin trafen Midi, Anne van Laak, Isa Blum, Petra Berktold und Isa Kaiser. Es war mit Sicherheit nicht das beste Spiel, aber das war nicht mehr wichtig. Kupferdreh konnte zweimal einsenden, schlußendlich war das nur noch Kosmetik. Die Damen aus Kupferdreh müssen sich leider aus der Liga verabschieden.
So standen sich nach dem Spiel ein Aufsteiger und ein Absteiger gegenüber und wünschten sich viel Erfolg in der kommenden Saison, die da für den ETuF heißen wird: OBERLIGA!!!!
Ob es dann, in der nächsten Hallensaison ein Kräftemessen zwischen der 2. & 3. Damen vom ETuF geben wird, wird sich zeigen. Theoretisch können beide Teams in der selben Oberligagruppe antreten.
Zum Fazit, Teun hat es schon erwähnt, mehr geht im Damenhockey nicht! Erfolgreicher können wir nicht spielen!!! Es sein denn, der DHB ändert sein Reglement ;-)!

Herzlichen Glückwunsch an Flo und eine tolle 3. Mannschaft!!!!

Noch für die Statistik:

ETuF III vs. Kupferdreh

HZ: 4: 1
Ende: 10:2

Torschützen: I. Nehlsen 3, I. Kaiser & K. Uferkamp je 2, A. van Laak, I. Blum & P. Berktold je 1