2. Damen starten in die Feldsaison.

Tja, mit einem Punkt auf dem Konto starten wir am We in die Rückrunde. Hochmotiviert starten wir mit unserem neuen Trainer Flo Teichelkamp ( erste Feldsaison, nach …

Tja, mit einem Punkt auf dem Konto starten wir am We in die Rückrunde. Hochmotiviert starten wir mit unserem neuen Trainer Flo Teichelkamp ( erste Feldsaison, nach einer erfolgsgekrönten Hallensaison ) gegen DSD Düsseldorf
Personell hat sich einiges getan. Fehlen wird diese Saison Lena Beyer ( persönliche Gründe), Jill Puzicha, Nina v.d. Borne ( verletzt) Kathrin Heymann (Karriere beendet), Nina Reinhard ( studiumbedingt).
Dafür haben wir Verstärkung aus der 1. Mannschaft mit Barbara Hopmann und Julia Fette und evtl. Luisa Teichelkamp ( noch nicht festgespielt), sowie Zugänge mit Kathrin Seegers und Johanna von Oerzen.
Nach unserem letzten Trainingsspiel gegen Velbert ( die in der gleichen Liga spielen), was wir mit 3:0 für uns entscheiden konnten, gehen wir recht hoffnungsvoll in die Saison. Nutzen wir unser Chancen besser als letztes Jahr, was mit der Truppe möglich ist, wäre ein verbleiben in der Regionalliga nicht mehr so abwegig. Dies geht natürlich nur, wenn unsere 1. Damen in der 1. Bundesliga bleibt. Schaffen sie das nicht, bedeutet das für uns den Zwangsabstieg, egal wieviel Punkte wir bis dahin noch erspielt haben. Daher wird das kommende Spiel gegen Düsseldorf, die mit der Ex - ETUF Spielerin Kerstin Kritsch anreisen wird, eine erste Standortbestimmung.

Zurück