2. Damen gewinnen nach tollem Kampf

Mit einem Kader von nur 8 Spielerinnen traten die 2. Damen am Wochenende zu Hause gegen die Mannschaft aus Wuppertal an. Die Damen legten los wie die Feuerwehr. Anst…

Mit einem Kader von nur 8 Spielerinnen traten die 2. Damen am Wochenende zu Hause gegen die Mannschaft aus Wuppertal an. Die Damen legten los wie die Feuerwehr. Anstoß Wuppertal, der Ball wurde von Tina abgefangen, Pass auf Julchen und Tor. Wuppertal kam dann allerdings immer besser ins Spiel und nutzte Lücken im Stellungsspiel eiskalt aus. Daraus resultierten 4 Gegentreffer. Die ETUF Damen vergaben zudem eine Vielzahl an Chancen, einzig Julchen erzielte noch ein Feldtor und konnte einen 7-m verwandeln. Somit stand es zur Halbzeit 3:4. In der 2. Halbzeit zeigte sich dann ein anderes Bild. Die 2. Damen standen nun im Sturm besser und die Bälle wurden wieder abgefangen. Nun fielen auch endlich die Tore und die Damen zogen davon. Isabel Nehlsen krönte nach 3 Jahren Hockeypause ihre gute Leistung mit einem schönen Tor zum 6:4. In dieser guten Phase wurde den ETUF Damen auch noch ein weiterer 7-m zugesprochen, der allerdings nicht verwandelt wurde. In der Abwehr machte besonders Lena ein gutes Spiel, so dass Wuppertal nur ein Tor in der 2. Halbzeit erzielen konnte. Nach einer 5-minütigen Zeitstrafe gegen den ETUF wurde es noch einmal spannend. Doch die Damen hielten gut dagegen und erkämpften sich den ersten Sieg Tore: Julchen 3 Tina 2 Isa

Zurück