Her­ren ver­lie­ren gegen RW Köln II 3:4

Trotz der Niederlage zum Saisonabschluss war Etuf-Trainer Matthias Hinsken mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „Das war ein munteres und flottes Spiel mi…

Trotz der Nie­der­la­ge zum Sai­son­ab­schluss war Etuf-Trai­ner Mat­thi­as Hin­sken mit der Leis­tung sei­ner Mann­schaft zu­frie­den: „Das war ein mun­te­res und flot­tes Spiel mit zahl­rei­chen Of­fen­siv­ak­tio­nen und Chan­cen auf bei­den Sei­ten.

Ins­ge­samt war das eine Be­geg­nung auf Au­gen­hö­he, in dem die Köl­ner nach schwä­che­rem Start ein­mal mehr ihre Chan­cen bes­ser ge­nutzt haben. In den letz­ten zehn Mi­nu­ten haben wir nur noch auf An­griff ge­spielt, aber der ver­dien­te Aus­gleich woll­te ein­fach nicht fal­len.” Etuf – RW Köln II 3:4 (1:2).

Tore Etuf: Schröd­ter, Ja­ko­bi, van dem Borne.

Zu­rück