Damen 3 schlagen den HCE 2.

Im Lokalderby gegen HCE II machten sich die III Damen nicht zu große Hoffnungen auf einen Sieg. Kurz (1. Min.)nach Spielbeginn konnte allerdings Sophie Müller eins…

Im Lokalderby gegen HCE II machten sich die III Damen nicht zu große Hoffnungen auf einen Sieg. Kurz (1. Min.)nach Spielbeginn konnte allerdings Sophie Müller einschießen und der ETuF ging über weite Strecken der ersten Halbzeit in Führung. Nach Konter von HCE wurde der Ausgleich erzielt und kurz vor der Pause erhöhte HCE auf 2:1. Zur Pause war das Spiel, Stand 2:1 für HCE ausgeglichen. ETuF witterte eine Chane auf ein Unentschieden oder gar einen Sieg. Das Spiel ging nach der Pause auf diesem also gutem Niveau weiter. HCE konnte zwar auf 3:1 und 4:1 erhöhen, ETuF ließ aber nicht locker und konnte durch weitere Tore von Sophie Müller und Isabel Nehlsen das Spiel mit 5:4 Toren für den ETuF entscheiden. Der Vorteil zu diesem Sieg war sicherlich auch ein großer Spielerkader auf den die Trainerin Barbara Hopmann zurück greifen konnte. Eine tolle Mannschaftsleistung mit alten und "neuen" alten Gesichtern. Alexandra von Scherenberg konnte nach langer Verletztungspause ohne Probleme im Team wieder ihren Platz finden. Zu erwähnen sind Sophie Müller, Isabel Nehlsen, Isabel Blum, die eine überragende Leistung in der Verteidigung zeigte. Jessica Schwarz, die eigentlich nicht im Tor stehen sollte, da sie sich mit dem Auto nach Frankfurt begeben wollte, stand dank "Daisy" doch im "Kasten" und hat diesen großartig verteidigt! HCE hat von 6 Ecken keine verwandelt! Wir auch nicht ;-), hatten aber nur 2. Eine klasse Leistung und ganz wichtig für das Ziel Klassenerhalt! Kompliment an die "nette Mannschaft"!!! Tore ETuF: Sopie Müller 2 Isabell Nehlsen 3 Tore HCE: Verena Tomaszewski 2 Andrea Brosch 1 Eva Strohbücker 1

Zurück