WSMP Liga 4 F - 5. Spieltag am 16.08.09 im GC Golf&more Huckingen

Kann unsere Clubmannschaft den Sprung in die Liga 3 schaffen? Im ETUF hat sie einmal mehr bewiesen, dass jede Menge Potential vorhanden ist. Nur noch 1 Schlag trennt…

Kann unsere Clubmannschaft den Sprung in die Liga 3 schaffen? Im ETUF hat sie einmal mehr bewiesen, dass jede Menge Potential vorhanden ist. Nur noch 1 Schlag trennt uns nach dem feinen Auftritt auf heimischem Boden am 09.08. Nun das Turnier in Huckingen. Schnelle und sehr gepflegte Grüns sollten uns liegen. Auch die geringe Länge des Platzes spielt uns in die Karten, da wir genaues bzw. präzises Spiel beherrschen wie kaum eine andere Mannschaft in dieser Liga. Mit Verlaub! Das Turnier in Huckingen war der große Auftritt von Julian Killewald und Konstantin Nellessen. Es war ihr Spiel. Julian sorgte mit 2 Schlägen unter Platzstandard (Standard 67) ebenso für Aufregung wie auch Konstantin mit 1 Schlag unter Platzstandard. Sie zeigten der gesamten Liga, wozu sie fähig sind. Aber auch Maximilian Nellessen (70 Schläge) und Raphael Rubin (71 Schläge) waren in der Einzelwertung ganz oben zu finden. Da auch die anderen sehr gut scorten, war es nicht weiter verwunderlich, dass am Ende der 1. Tabellenplatz mit 4 Schlägen Vorsprung zum „alten“ Tabellenführer und jetzigen Zweiten ausgerufen wurde. Die Tabelle: 1. GC ETUF 220,0 über CR 2. GC Elfrather Mühle 224,0 über CR 3. GC Haan-Düsseltal 277,7 über CR 4. GC Huckingen 322,0 über CR 5. GC Kuhlendahl 356,0 über CR 6. GC Oberhausen 455,8 über CR Der letzte Spieltag am 20.09.09 ist ausgerechnet beim Rivalen Elfrather Mühle. Reichen 4 Schläge Vorsprung? Unsere Mannschaft will alles geben. Sie will den Aufstieg in die Liga 3 auf jeden Fall schaffen. Doch alleine auf fremdem Platz und gegen einen vermutlich starken Anhang anzukämpfen, ist kein leichtes Unterfangen. Es wäre sicherlich enorm hilfreich, wenn einige Mitglieder sich am 20. September auf den Weg zur Elfrather Mühle machen würden. Es gibt jedem Spieler ein Gefühl der Sicherheit, wenn er bekannte Gesichter entlang der Fairways ausmachen kann. Zu vergleichen ist diese Situation mit einem Heimspiel beim Fußball. Auch hier ist der Anhang der 12. Mann. Außerdem sieht der Angang bzw. der Fan -und so viel ist sicher- hervorragendes Golf zum Nulltarif. Dass außerdem im Anschluss, egal ob der Aufstieg geschafft ist oder nicht, im ETUF Freibier fließt, sei nur am Rande erwähnt. Gefeiert wird in jedem Fall ab 19.00 Uhr im Clubhaus, entweder der Aufstieg in die Liga 3 oder eine hervorragende Saison unserer Clubmannschaft. Sie hat es sich verdient und außerdem………….eine gute Clubmannschaft ist immer noch das beste Aushängeschild eines jeden Vereins. Oder?