Tag der offenen Tür in der Golfriege

In den letzten Jahren war dieser Tag oft verregnet und von unsympathischer Kälte geprägt. Dennoch hatte der Vorstand gründlich vorgesorgt.

Ein Zelt am Putting-Green bot kleine Leckereien und Erfrischungsgetränke. Außerdem wurden Gäste förmlich begrüßt und auf alle Betätigungs-Möglichkeiten hingewiesen. An den markanten Stellen (Driving-Range, Putting-Green und Abschlag 8) warteten ehrenamtliche Helfer, die allesamt imstande waren, korrekte Golf-Bewegungen und –Schläge vorzuführen. Dass dies mit einer angenehmen Freundlichkeit wie auch Verbindlichkeit vonstatten ging, ist selbstverständlich und sei nur am Rande erwähnt.

Und es tat sich einiges. Die Zahl derer, die den Weg in den ETUF fanden und sichtlich interessiert waren, überstieg – der Wahrheit die Ehre – die Erwartungen. Eine allgemeine Parkraumnot war nicht zu übersehen. Ebenfalls nicht zu übersehen war die Begeisterung, mit der die Gäste zu Werke gingen. Man darf gespannt sein, wie sich diese Aktion auf unseren Mitgliederbestand auswirkt.

Auch nach 16.00 Uhr, die Aktion war zeitlich begrenzt, wurden noch intensiv auf der Driving-Range Bälle geschlagen. Sicher kein Zeichen für Desinteresse.

Alles in allem eine total gelungene Aktion, dieser Tag der offenen Tür.

Eine sehr schöne Bilder-Galerie, die trefflich die angebotenen Aktionen widerspiegelt und Sie an angenehme Stunden in der ETUF-Golfriege erinnert, sehen Sie unter tagderoffenentuer2017.etufgolf.de