Senioren-Ausflug zum GC Ahaus

Eine gute ETUF-Senioren-Gruppe hatte Interesse signalisiert, dem GC Ahaus über 3 Tage einen Besuch abzustatten.

Spielführer Dr. Wilfried Roese war schnell dabei und stellt ein gutes Programm auf die Beine. Am ersten Tag, man hatte gerade im Hotel direkt am Golfplatz eingecheckt , ging es zum 1. Abschlag. Von den 3 vorhandenen 9-Loch-Plätzen spielten wir die Kombination Ost/Süd. Man war angetan von dem großen und gut gepflegten Platz. Natürlich brauchte man hier und da einen Schlag mehr, als eigentlich vorgesehen war. Das fordert nun mal ein fremder Platz. Aber insgesamt war man sehr zufrieden und zeigte dass auch beim Treffen auf der Clubhaus-Terrasse. Ein schöner Abend wurde mit einem guten Essen beendet.  Der 2. Tag erfüllte ebenfalls unsere Erwartungen. Nun ging des der Kombination Ost/West an den Kragen. Auch hier zeigte sich, dass ETUF-Golfer keinen Golfplatz scheuen müssen. Bei recht hohen Temperaturen war Flüssigkeitsaufnahme das Zauberwort.

Am Abend ehrte Dr. Wilfried Roese die Gesamt-Sieger:

Netto Klasse A:

  1. Manfred Schlaak
  2. Dr. Ludger Zangs
  3. Arnd Pohle

Netto Klasse B:

  1. Rolf Beier
  2. Wolfgang Kaerger
  3. Ernst Janson

 

Brutto: HaWi Stremmel

Par- und Birdie-Sieger: HaWi Stremmel

 

Und wieder einmal war man sich einig, dass Senioren-Ausflüge unbedingt zur ETUF-Senioren-Abteilung gehören. So wurde schon über mögliche Destinationen für das nächste Jahr nachgedacht.

Horrido!

HaWi