Saisonvorbereitung der 1. Mannschaft

Schon im November 2013 wurde die Saison 2014 vorbereitet. Ganz nach dem Motto „Nach der Saison ist vor der Saison“. Wie auch in den letzten Jahren wurde der Wint…

Schon im November 2013 wurde die Saison 2014 vorbereitet. Ganz nach dem Motto „Nach der Saison ist vor der Saison“. Wie auch in den letzten Jahren wurde der Winter genutzt, um mit golfspezifischem Physiotraining bei der Praxis Handarbeit unsere Körper fit zu machen. Unsere Trainerin Chrissi hatte uns einen sehr anspruchsvollen und abwechslungsreichen Plan für die Trainingseinheiten in den fünf Wintermonaten erstellt. Mit "Movement-Preparation, "Core-Training", „Tabata“ und anderen Nettigkeiten, die zur Verbesserung von Stabilisierung und Mobilisierungbeitragen, wurde dafür gesorgt, dass wir bei jeder Einheit an unsere Grenzen gestoßen sind. Wir sind sicher, dass uns dieses spezifische Golf-Physiotraining auch in Zukunft enorm weiterhilft, denBelastungen für Knochen und Gelenke in der langen Saison präventiv vorzubeugen. Gerade die Rückenmuskulatur muss gestärkt und viel gedehnt werden, da der Golfschwung den Körper nur einseitig fordert. An dieser Stelle vielen Dank an Chrissi und die Praxis Handarbeit für die herzliche Betreuung und das tolle Trainingskonzept. Wir sind im nächsten Winter in jedem Fall wieder bei Euch! Dank uns unbekanntem Spender konnte die erste Mannschaft in Kooperation mit der Golfriege neue Trainingsgeräte anschaffen. Hierzu gehört der innovative Hanglagensimulator der unserer Mannschaft und dem gesamten Verein seit diesem Jahr zur Verfügung steht. Das Gerät steht in unserer Abschlaghütte und ist schnell einsatzbereit. Er simuliert nicht nur Hanglagen in allen Richtungen, sondern kann dank Vibrationstechnik zum Training der Standstabilität eingesetzt werden. Zum optimalen Training im kurzen Spiel haben wir Titleist ProV1 - Practice Bälle angeschafft. Diese vermitteln uns das Ballgefühl bei jedem Trainings-Chip, dass wir auch unter Turnierbedingungen auf dem Platz benötigen. An dieser Stelle vielen Dank an den Spender, der nicht namentlich erwähnt werden möchte! Auch allen Teilnehmern des Fancups möchten wir für die großzügigen Spenden danken. Damit wir möglichst früh die ersten Runden unter Turnierbedingungen absolvierten, wurden von Trainer Helmut Mair und Captain Martin van de Loo diverse Trainingswettkämpfe gegen andere Mannschaften geplant. Der erste Gegner sollte die Mannschaft des NGC Duisburg werden,die uns zwar mit deutlich besseren Handicaps allen Respekt abverlangte, doch auf unserer Anlage nur knapp mit 6:4 gegen uns gewinnen konnte. Weitere Spiele gegen Gelsenkirchen Haus Leythe und Mettmann werden zur optimalen Vorbereitung folgen und uns bestimmt einen guten Start in die Saison sichern. Nach den frühen Trainingseinheiten im ETUF und auf der Range der Golfanlage Huckingen in Duisburg,wurde das Trainingslager am wunderschönen Möhnesee bei Soest im Sauerland aufgeschlagen. So gut wie vollzählig wurden wir auch in diesem Jahr von Familie van de Loo in die idyllische Behausung direkt am See eingeladen. Vielen Dank im Namen der gesamten Mannschaft für diese Geste! Von Freitagbis Sonntag sollte so viel wie möglich trainiert und gespielt werden. Der Höhepunkt war das Lochspiel gegen die 1. Mannschaft des GC Möhnesee, welches wir mit 6:4 sicher für uns entscheiden konnten.Am Sonntag sollte ein Zählspiel unter Turnierbedingungen dem Trainer unser aktuelles Leistungsniveau zeigen. Insgesamt können wir mit den ersten Ergebnissen zufrieden sein. Doch es wurde auch klar, dass noch viel Arbeit vor dem ersten Spieltag im ETUF auf uns wartet. Besonders im kurzen Spiel hat die Winterpause Spuren hinterlassen. Doch der kleine Leistungsabfall in der Feinabstimmung ist ganz normal und wird durch intensives Training schnell nachjustiert sein. In jedem Fall können wir abschließend von einer optimierten und erfolgreichen Saisonvorbereitung berichten und fühlen uns gut gewappnet für die kommenden Aufgaben zur Sicherung der Klassen in der Deutschen Golf Liga und im Willy-Schniewind Mannschaftspreis. Die genauen Termine stehen im Wettspielkalender. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in diesem Jahr bei den Spielen mit Ihrer Anwesenheit unterstützen und zeigen, dass die Golfriege hinter der ersten Mannschaft steht. Die Clubmannschaft wünscht Ihnen und allen Mannschaften des Vereins eine sportlich erfolgreiche Saison und ein schönes Spiel. Für die Mannschaft Matthias Spiegel