Preis des Spielführers 2016

Bei niedrigen Temperaturen und Regen-Voraussagung bzw. -Androhung fanden sich 30 Mitglieder bereit, um den Preis des Spielführers zu spielen.

Bei niedrigen Temperaturen und Regen-Voraussagung bzw. -Androhung fanden sich 30 Mitglieder bereit, um den Preis des Spielführers zu spielen. 18 Löcher nach Stableford waren ausgeschrieben und ein anschließender Imbiss angekündigt. Wenn das keine Motivation war.

Nach 18 Löchern wurden von Spielführer Ole Hansen belobigt:

Brutto-Wertung:

1. Valentino Sgobba 32 Brutto-Punkte
2. Maybritt Streit 30 Brutto-Punkte
3. Niklas Hagemeier 29 Brutto-Punkte

NettoWertung:

1. Stephan Lohmann 38 Stablf.-Punkte
2. Luzie Wiedeking 37 Stablf.-Punkte
3. Leon Kalaitzidis 36 Stablf.-Punkte