Preis des Spielführers

Alle Golfplätze nah und fern sind im Moment gesandet und aerifiziert. So auch der Platz des ETUF. Das war Grund genug, mit „Besserlegen“ zu spielen. Ansonsten h…

Alle Golfplätze nah und fern sind im Moment gesandet und aerifiziert. So auch der Platz des ETUF. Das war Grund genug, mit „Besserlegen“ zu spielen. Ansonsten hatte man wenig Grund, eine vielleicht nur befriedigende Leistung dem Platz in die Schuhe zu schieben. Mit 45 Teilnehmern war das Turnier sehr gut besucht. Waren auch die Scores entsprechend?

Brutto:

1. Brutto Maybritt Streit 29 Brutto-Punkte

2. Brutto Ann Baer 27 Brutto-Punkte

3. Brutto Bernd Brandau 27 Brutto-Punkte

Netto:

1. Netto Ann Baer 38 Stablf.-Punkte

2. Netto Petra Heinrichs-Weber 36 Stablf.-Punkte

3. Netto Maybritt Streit 35 Stablf.-Punkte

4. Netto Tim Radmacher 34 Stablf.-Punkte

5. Netto Dr. Wolfgang Schmidt 34 Stablf.-Punkte

6. Netto Niklas Hagemeier 33 Stablf.-Punkte

Bei Doppelpreis-Ausschluss wurden folgende Preise überreicht:

1. Brutto Maybritt Streit

1. Netto Ann Baer

2. Netto Petra Heinrichs-Weber

3. Netto Tim Radmacher

4. Netto Dr. Wolfgang Schmidt

5. Netto Niklas Hagemeier

Die Sonderpreise erhielten:

Nearest to the Pin:

Damen: Maybritt Streit

Herren: Tim Wallbruch

Longest drive:

Damen: Britta Knappmann

Herren: Martin van de Loo

HaWi