Platz machen! - III. Bauabschnitt - Bei dem Wetter?

Was in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 12. November 2009 mit großer Mehrheit beschlossen wurde, wird bereits zügig umgesetzt. Platzwart Hans-Rolf W…

Was in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 12. November 2009 mit großer Mehrheit beschlossen wurde, wird bereits zügig umgesetzt. Platzwart Hans-Rolf Walter hatte -wie auch bei den Bauabschnitten I. und II.- nicht zuviel versprochen. Trotz widriger Witterungsverhältnisse -Schnee und Eis hatten weite Teile Deutschlands fest im Griff- kam man unglaublich zügig voran. Wer sich nun wetterfest gewandet in Richtung der Spielbahnen 2 und 3 wagt, wird mit Erstaunen feststellen, dass umfangreiche Erdbewegungen auf den Spielbahnen bereits so gut wie abgeschlossen sind. Die alten Bunker sind eingeebnet und die neuen angelegt und ausgehoben. Konkret: Die Spielbahn 2 hat jetzt in Höhe des alten Fairway-Bunkers (existiert jetzt nicht mehr) auf der linken Seite 2 neue seitliche Bunker erhalten. Außerdem hat man den „Vennebusch“ aufs Altenteil verlegt und an seiner Stelle einen Bunker installiert. Wie Sie bereits jetzt nachvollziehen können, wird die 2. Spielbahn allein aufgrund dieser Änderungen bzw. Verbesserungen deutlich an Qualität gewinnen. Doch das Sahnehäubchen ist das ebenfalls schon jetzt massiv in Angriff genommene neue 2. Grün. Diese 2. Spielbahn wird nach Fertigstellung jede Menge Spielfreude garantieren. Auch die 3. Spielbahn hat bereits die geplanten Änderungen weitgehend erfahren. Auch hier ist der Fairway-Bunker in Höhe der Kastanie und der 3 Birken entfallen. Statt dessen sind 2 neue Bunker auf der rechten Seite neben dem Birken-Wäldchen ausgehoben. Auch die Fairway-Verbreiterung auf der linken Seite hinter den 3 Birken ist bereits Vergangenheit. Hier wird ein begrünter Erdwall (ähnlich Spielbahn 4 vor unserem Geräteschuppen) das Bild abrunden. Während der linke Grün-Bunker verschwunden ist, erfreut sich dafür der rechte einer Vergrößerung. Hinter dem 3. Grün rechts wird ebenfalls ein Erdwall dafür Sorge tragen, dass der 2. Abschlag bzw. der Weg dorthin nicht gefährdet wird. Außerdem nimmt er uns die Sorge, bei zu langen Schlägen ins 3. Grün unmittelbar vom Zaun spielen zu müssen. Aber auch die 8. Spielbahn wurde schon mit geplanten Änderungen bedacht. Die zu beseitigenden Bäume im Dog-Ledge rechts sind bereits entsorgt, und auf der großen freien Fläche des Dog-Ledges sorgt eine Neu-Anpflanzung für ein abgerundetes Bild. Soweit in groben Lettern der Stand der Arbeiten, die selbst der größte Optimist -Hand aufs Herz- bei dieser Witterung nicht erwarten konnte. Ein Dank an alle, die mit der Planung und der Umsetzung betraut waren bzw. sind.

Bild 1: Die neuen Bunker auf der linken Seite des 2. Fairways.
Bild 2 und 3: Die neuen Bunker der 3. Spielbahn auf dem rechten Fairway in Höhe des Birken-Wäldchens.
Bild 4: Das neue 2. Grün vom Ufer-Weg betrachtet. Der Bagger im Hintergrund hat soeben den „Vennebusch“ beseitigt und den neuen Bunker ausgehoben.
Bild 5: Blick über das alte 2. Grün auf das neue 2. Grün.