Peter Adams-Preis am 15.05.14

Der schon seit einigen Jahren ausgespielte Peter Adams-Preis sah ein Feld von 26 Senioren. In Erinnerung an Peter Adams, der erst spät über den Hockey-Sport zum G…

Der schon seit einigen Jahren ausgespielte Peter Adams-Preis sah ein Feld von 26 Senioren. In Erinnerung an Peter Adams, der erst spät über den Hockey-Sport zum Golfen fand, aber auch hier stets ein gewichtiges Wort zu sagen hatte, oft bei Versammlungen die Wogen glättete und wesentlich zum Gelingen eines gesunden Vereinslebens beigetragen hat, spielten die ETUF-Senioren 18 Löcher nach Stableford. Im Anschluss an dieses Turnier luden die Herren Rolf Kirstein (Einstand), Christian Schulz-Loerbroks (75. Geburtstag) und Gotthard Uckert (Einstand) zu einem feinen Menue ein. Ein wie immer fein dekoriertes Clubhaus und ein ausgesuchtes Menue fanden Beifall. Natürlich wurden auch Sieger geehrt. Der Peter Adams-Preis (Netto-Preis) war hart umkämpft. Gleich 3 Senioren kamen mit 33 Netto-Punkten ins Clubhaus. Nach Stechen gewann dann Rolf Kirstein den Peter Adams-Preis, gefolgt von Ernst Janson und Alfried Küpper. Den Brutto-Preis mit 24 Brutto-Punkten erspielte HaWi Stremmel. Mit 16 Brutto-Punkten wurde Ludger Zangs der 2. Rang zugesprochen. Die Senioren würden sich freuen, wenn der Peter Adams-Preis auch noch in den kommenden Jahren ausgespielt werden könnte, denn die relativ hohe Teilnehmerzahl unterstreicht die Attraktivität dieses Turniers zum Gedenken an Peter Adams. HaWi