P (Pro) gegen S (Spielführer)

Gutes sollte man nicht verändern. Ein weiser Grundsatz. Dazu gehört zweifellos unser Mannschafts-Wettbewerb Pro gegen Spielführer.

2 Mannschaften (P und S) spielen in einem Loch-Wettspiel einen Vierer (Scramble). Pro und Spielführer wählen wechselseitig von der Meldeliste ihre Mannschaft. So entstehen vermeintlich 2 möglichst gleichstarke Teams. Dann kann es schon losgehen.

40 Teilnehmer sorgten wieder für ein gesundes Interesse an dieser Veranstaltung. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen (!) Temperaturen war es Spaß pur, auch wenn immerhin 5 Stunden gespielt wurde.

Danach, die Verlierer hatten die Gewinner zu einem Essen einzuladen, genoss man das von der neuen Gastronomie Dargereichte.

Dass die Mannschaft der Pros (P) mit 5,5 zu 4,5 gegen die Mannschaft des Spielführers (S) gewann, sei nur am Rande erwähnt. Primär stand sicherlich die gute Atmosphäre in der Golfriege im Vordergrund.

 

HaWi