P gegen S

Ein beliebtes Turnier, wo zwei Teams gegeneinander spielen. In diesem Falle haben Pro und Spielführer (P und S) aus der Meldeliste jeweils eine Mannschaft gewählt.…

Ein beliebtes Turnier, wo zwei Teams gegeneinander spielen. In diesem Falle haben Pro und Spielführer (P und S) aus der Meldeliste jeweils eine Mannschaft gewählt. Gespielt wurde ein Chapman-Vierer. Jeder schlägt ab, über Kreuz wird der nächste Schlag gemacht (ich nehme deinen und du meinen Ball) und dann der günstigere Ball wechselseitig bis ins Loch gespielt. Das alles natürlich nach Stableford. Eine feine und ebenso spannende wie auch unterhaltsame Turnierform. Nach getaner Arbeit sah man sich auf der Clubhaus-Terrasse wieder und hatte sich – wie sollte es auch anders sein – eine Menge zu erzählen. Spielführer Ole Hansen brachte Ordnung und Übersicht in Form einer Siegerehrung. Am Ende siegte das Team der Pro`s. Als Belohnung wurde man vom unterlegenen Team der Spielführer zu einem Imbiss eingeladen. HaWi