Monatsteller Mai am 24.05.09

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen hatten 34 Teilnehmer die Möglichkeit, sich bzw. ihre Stammvorgabe zu verbessern. Leichter gesagt als …

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen hatten 34 Teilnehmer die Möglichkeit, sich bzw. ihre Stammvorgabe zu verbessern. Leichter gesagt als getan. Noch spielen wir an den Spielbahnen 5, 6 und 7 bzw. 14, 15 und 16 auf provisorische Greens. Da hilft es auch nicht weiter, dass diese Spielbahnen ein wenig von ihrer „Länge“ eingebüßt haben. Dafür haben die Grüns große Ähnlichkeit mit einer Scheckkarte. Wegen der Ausmaße. Das alles muss nicht unbedingt zum Erfolg führen. Wenn man dann auch noch vom Start weg 2 oder 3 Schläge abgezogen bekommt, wird selbst der friedvollste Golfer zur Kampfmaschine. Augen zu, Kopf zwischen die Schultern und durch. Spass muss sein! In Wirklichkeit wachsen wir mit den Aufgaben. Auch gestern wurden wieder Unterspielungen notiert. Da sprang der Jugendliche Tim Schmid mit 56 Stablf.-Punkten total aus dem Raster. Aber auch Elke Pohle (43) und Dieter Litz (42) setzten sich hervorragend in Szene. 1. Brutto Matthias Klein 70 Brutto-Schläge 2. Brutto Bernd Füsser 74 Brutto-Schläge 3. Brutto Dagmar Walter 77 Brutto-Schläge Klasse A: 1. Netto Dagmar Walter 39 Stablf.-Punkte 2. Netto Matthias Klein 37 Stablf.-Punkte 3. Netto Stephan Lohmann 36 Stablf.-Punkte Klasse B: 1. Netto Eberhard Keusgen 35 Stablf.-Punkte 2. Netto Eckhard Schichtel 34 Stablf.-Punkte 3. Netto Reinhold Götte 33 Stablf.-Punkte Klasse C: 1. Netto Tim Schmid 56 Stablf.-Punkte 2. Netto Elke Pohle 43 Stablf.-Punkte 3. Netto Dieter Litz 42 Stablf.-Punkte HaWi