Mannschafts-Lochwettspiel Rheinland-Senioren

ETUF zu Gast beim GC Erftaue

Seit einigen Jahren schon nehmen wir unter Leitung unseres Senioren-Spielführers Gunter Hansen an dieser Turnier-Serie teil. Gespielt wird ein Lochwettspiel im k.o.-System. In den Jahren zuvor kamen wir nie über die erste Runde hinaus. Leider hatten wir immer bei dem gegnerischen Club anzutreten und jeder Golfer weiß, wie schwer es auf fremden Plätzen ist, erfolgreich zu sein. Auch jetzt machten wir uns auf die Reise. Unser Gegner, der Golfclub Erftaue, hatte Heimrecht.

Zunächst waren wir überrascht und ebenso erfreut, einen sehr schönen und außerordentlich gepflegten Golfplatz anzutreffen. Das alleine war schon die Reise bis nach Grevenbroich wert. Unser Gegner hatte eine relativ starke Mannschaft aufgeboten. Somit beließen wir es bei dem Vergnügen, 18 Löcher Golf auf einem feinen Golfplatz mit netten Leuten zu spielen. Doch mit dem Spiel kam auch der Ehrgeiz. Loch für Loch wurde gekämpft. Man gab sein Bestes. Am Ende, bei einer wohlschmeckenden Portion Spargel mit frischen Kartoffeln und Schinken, kam die Überraschung. Über 18 Löcher sah die Begegnung keinen Sieger. Remis. Also sollte das Stechen - die letzten 9 Löcher - entscheiden. Und da hatten wir die Nase vorn.

Ungläubig und etwas verlegen stocherten wir in unserem Spargel herum. War es wirklich passiert? Hatten wir gewonnen?

Der Zweifel hatte sein Recht verloren. Wir gingen als Sieger aus dem Clubhaus und erwarten nun in der 2. Runde die Senioren des GC Hubbelrath………..bei uns im ETUF.

Geht da noch was?

HaWi

aWiHaWi