KdK-Patenturnier am 20.05.07

Jeder Golfer hat seinen eigenen Schwung. Daran erkennt man ihn schon von weitem. Auch sonst hat jeder Golfer seine Eigenarten beim Spiel mit dem kleinen weißen Spie…

Jeder Golfer hat seinen eigenen Schwung. Daran erkennt man ihn schon von weitem. Auch sonst hat jeder Golfer seine Eigenarten beim Spiel mit dem kleinen weißen Spielverderber. Doch eines verbindet uns - und keiner kann dies leugnen: Wir waren alle einmal Anfänger. Obwohl man sich manchmal des Eindrucks nicht verwehren kann, dass einige Spieler schon als perfekte Golfer auf die Welt gekommen sind. Das gilt selbstverständlich auch für andere Sportarten. Doch bei uns erfährt dieses Zerrbild eine Korrektur. Hier gibt es das KdK-Paten-Turnier. Bei diesem Turnier erklären sich erfahrene Golfer bereit, mit Anfängern bzw. hohen Handicaps ein Turnier über 18 Löcher nach Stableford zu spielen. Wie sonst auch sollten Anfänger dieses Spiel erlernen? Auf der Driving-Range? Wohl kaum! Es wurde der Vierer-Aggregat gespielt. Und man höre und staune. Es wurden bis über 60 Stableford-Punkte (in der Einzelwertung) erspielt. Da war Diego de Ortueta, der auf 66 Punkte kam. Ihm folgte Volker Busch mit satten 50 Punkten. Heike Settelmayer protzte mit 42 Punkten und Hans-Joachim Nowak ließ sich 39 Punkte gutschreiben. Das Übungsziel war mehr als erreicht und die Veranstaltung ein voller Erfolg. So kann und sollte es weitergehen. Wir sollten diese Tradition pflegen. Die Teamwertung sieht folgende Sieger: 1. Brutto HaWi Stremmel mit Volker Busch 41 Brutto-Punkte 2. Brutto Peter Graskamp mit Friedhelm Nowak 31 Brutto-Punkte 3. Brutto Hendrik Nowak mit Diego de Ortueta 22 Brutto-Punkte 1. Netto Hendrik Nowak mit Diego de Ortueta 99 Stablf.-Punkte 2. Netto HaWi Stremmel mit Volker Busch 91 Stablf.-Punkte 3. Netto Georg Bergerfurth mit Heike Settelmayer 76 Stablf.-Punkte HaWi