Jungsenioren-Mannschaftsmeisterschaft 2014 Liga 5 I

4. Spieltag am 05.07.2014 im ETUF

Wir hatten uns allerhand vorgenommen. Nach dem 3. Spieltag, an dem wir im GC Elfrather Mühle enorm Federn gelassen hatten, galt es nun, auf heimischen Fairways und Greens ordentlich aufzutrumpfen. Das ist unser Platz. Wenn nicht hier, wo dann? Das konnte fast als Devise ausgelegt werden. Schließlich ist es unser Ziel, hinter den überstarken Mülheimern den 2. Platz zu behaupten. Noch lagen wir mit wenigen Schlägen Rückstand auf dem 3. Rang. Das sollte sich ändern. Positiv! Unser Golfplatz zeigte sich in einer Vorzeige-Verfassung. Gute Fairways und schnelle Greens wussten zu begeistern. Die Mülheimer Mannschaft rückte natürlich wieder mit niedrigen Single-Handicaps an. Stammvorgaben von -6 und niedriger sind dort keine Seltenheit. Ein Golfer-Schlaraffenland. Aber auch wir waren mit 3 Single-Handicaps vertreten. Nachdem eine Regen-Unterbrechung den Lauf ein wenig durcheinander gebracht hatte, ging es routiniert weiter. Wir mussten unseren Heim-Vorteil nutzen. Taten wir auch. Alle kämpften bravourös. Am Ende war es der 1. Platz in der Tageswertung mit 55,5 Schlägen über CR v o r den Mülheimern, die immerhin 10 Schläge mehr brauchten. Die Mannschaft des GC Elfrather Mühle, die knapp vor uns in der Tabelle rangierte, notierte 100,5 Schläge über CR. Gewaltig. Wir hätten unser Ziel erreicht.

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag:

1. GC Mülheim 312,5 Schläge über CR

2. GR ETUF 354,5 Schläge über CR

3. GC Elfrather Mühle 380,5 Schläge über CR

4. GC Op de Niep 383,5 Schläge über CR

5. GC Schloss Horst 422,5 Schläge über CR

6. GC Schloss Haag 422,5 Schläge über CR

Reichen die 26 Schläge Vorsprung vor dem Drittplatzierten? Wir werden sehen.

Der nächste Spieltag findet am 16.08.2014 im GC Op de Niep statt. HaWi