Jungsenioren-Mannschaftsmeisterschaft 2014 Liga 5 I

2. Spieltag am 10.05.14 im GC Mülheim

Seit Tagen hatte es geregnet. Warum sollte gerade am Samstag die Sonne scheinen und wir normale Spielbedingungen antreffen? Wir führten mit 2 Schlägen vor dem Favoriten Mülheim. Und nun ging des - der Regen hatte sich mächtig ins Zeug gelegt - auf dem Golfplatz des Favoriten darum, den knappen Vorsprung zu halten. Alles war regenmäßig verpackt und Freude kam auf. Es hieß nun, ca. 5 Stunden bei Dauerregen sein Bestes zu geben. Das gelang nur wenigen Spielern. Leider wurden wir kompromisslos abgefangen und brutal nach hinten weitergereicht. Bei uns war es lediglich Dr. Matthias Klein, der mit 82 Schlägen bei diesen äußeren Bedingungen seine Klasse unter Beweis stellte. Ihm wurde auch das 1. Brutto in der Einzel-Wertung zugesprochen. Lediglich Peter Ruppel kam mit 89 Schlägen noch ordentlich ins Clubhaus.

So stellt sich die Tabelle nach dem 2. Spieltag wie folgt:

1. GC Mülheim 159 Schläge über CR

2. GC Op de Niep 180 Schläge über CR

3. GC Elfrather Mühle 186 Schläge über CR

4. GR ETUF 190 Schläge über CR

5. GC Schloss Horst 227 Schläge über CR

6. GC Schloss Haag 249 Schläge über CR

Nach dem GC Mülheim ist sicherlich noch alles offen. 10 Schläge an einem Spieltag gutzumachen, ist nicht die Welt. Wir sollten es versuchen……………wenn es nicht regnet.

Am 14.06.14 werden wir im GC Elfrather Mühle unsere Aufholjagd beginnen.

HaWi