Jungsenioren Mannschaftsmeisterschaft 2014 Liga 5 I

1. Spieltag am 03.05.2014 im GC Schloss Horst

Den Abgang von Raphael Rubin haben wir aufgefangen. Dr. Matthias Klein, Handicap 4,5, ist aus der Clubmannschaft nachgerückt und Peter Ruppel, Handicap 7,8, hat dem GC Hösel den Rücken gekehrt und ist zu seinen Wurzeln zurück. Das lässt hoffen. Wo stehen wir in dieser Saison. Insgeheim streben wir natürlich einen Aufstieg an. So viel ist sicher. Doch in unserer Liga hat sich mit dem Mülheimer GC der potentielle Aufsteiger bereits zu Wort gemeldet. Sie schöpfen aus einem Riesen-Topf. Gestandene Single-Handicaps sind in Mülheim seit Jahren eine Normalität. Sei`s drum. Auch wir vom ETUF können einen Golfball nach vorne schlagen. Dieser erste Spieltag sollte somit eine Standortbestimmung sein. Hatten wir uns maßlos überschätzt? Nach 18 Löchern auf einem gesandeten und aerifizierten aber dennoch gut bespielbaren Golfplatz wussten wir mehr. Die kleine Sensation traf ein. Die Mülheimer wurden von uns mit 2 Schlägen abgefangen und auf den 2. Platz verwiesen. Erfolgreichste ETUF-Scorer: HaWi Stremmel mit 77 Schlägen, Dr., Matthias Klein mit 81 und Peter Ruppel mit ebenfalls 81 Schlägen. Das saß. Somit ergibt sich nach dem 1. Spieltag folgendes Ranking:

1. GR ETUF Essen 72,5 Schläge über CR

2. GC Mülheim 74,5 Schläge über CR

3. GC Elfrather Mühle 84,5 Schläge über CR

4. GC Op de Niep 86,5 Schläge über CR

5. GC Schloss Haag 100,5 Schläge über CR

6. GC Schloss Horst 104,5 Schläge über CR

HaWi