Jungsenioren Liga 4 D - 4. Spieltag im GC Schloss Westerholt am 26.07.08

Unwetter waren vorhergesagt. Schlimme Unwetter. Nach 18 Löchern war die Frage berechtigt: Bezog sich die Prognose auf unser Golfspiel, oder war damit tatsächlich d…

Unwetter waren vorhergesagt. Schlimme Unwetter. Nach 18 Löchern war die Frage berechtigt: Bezog sich die Prognose auf unser Golfspiel, oder war damit tatsächlich das Wetter gemeint? Von Blitz und Donner und sintflutartigem Regen blieben wir jedenfalls verschont. Lediglich die Hitze und die extrem hohe Luftfeuchtigkeit konnte man als Argument für eine mäßige Leistung gebrauchen. Und die Tatsache, dass Spitzengolfer Stephan Adam in Sachen Familie unterwegs und entschuldigt war, muss sich beim Score zwangsläufig auswirken. Insgesamt hatten wir den Verlust von 3 Stammspielern zu beklagen. Doch wir sind den Golfern, die als Ersatz eingesprungen sind, dankbar für ihre Einsatzbereitschaft. Und alle haben wacker gekämpft und sich bemüht, den Score in vertretbaren Grenzen zu halten. Da waren nur Ole Hansen und HaWi Stremmel, die unter 90 Schlägen blieben. Unser Verderb war, dass sich die Mannschaft vom GC Schloss Westerholt an diesem Tag sensationell total aus dem Anzug spielte. Mit 59 Schlägen über CR brauchten sie 44 Schläge weniger als wir! Das brachte die gesamte Liga 4 D durcheinander und wir wurden im feien Fall nach unten bis auf Platz 5 durchgereicht. So sieht die Tabelle bei noch 2 ausstehenden Spielen folgendes Ranking: 1. GC Hummelbachaue 295 Schläge über CR 2. GC Haan-Düsseltal 322 Schläge über CR 3. GC Haus Leythe 324 Schläge über CR 4. GC Schloss Westerholt 361 Schläge über CR 5. GC ETUF 387 Schläge über CR 6. GC Recklinghausen 414 Schläge über CR HaWi