Jugend Bezirksliga Gruppe L

Der erste Spieltag der Jugendliga zeigte der ETUF-Golfriege, was sie längst wusste. Dass unsere Jugendarbeit nämlich ausgezeichnet und vorbildlich ist. Zweimalig…

Der erste Spieltag der Jugendliga zeigte der ETUF-Golfriege, was sie längst wusste. Dass unsere Jugendarbeit nämlich ausgezeichnet und vorbildlich ist. Zweimaliges intensives und qualitativ gutes Training pro Woche wird sichtbar. Schon jetzt zählen einige der Jugendlichen zum Kader der Clubmannschaft. Die Verantwortlichen der Jugendabteilung (Jugendwartin Inga Stollmann und die Pro`s Diana Chudzinski und Stephan Wiedeking) können sich auf ihre Arbeit etwas einbilden. Tun sie aber nicht. Für sie ist es selbstverständlich, die Kinder und Jugendlichen nicht nur golftechnisch auf den richtigen Weg zu bringen. So bleibt es nicht aus, dass unsere Jugendmannschaft in ihrer Liga mächtig für Aufsehen sorgt. Da notierte sich gestern Konstantin Nellessen mit 34 Brutto-Punkten (2 Schläge über Platz-Standard 66) den mit Abstand besten Score der gesamten Liga. Aber auch Bastian Brandau (26 Brutto-Punkte), Niclas Janus (25 Brutto-Punkte) und Tim Radmacher (23 Brutto-Punkte) waren für diese Bezirksliga schlichtweg dominant. In Relation zur Spielvorgabe ihrer Mannschaftskameraden hat auch Maybritt Streit mit 19 Brutto-Punkten eine großartige Leistung präsentiert. Leider war Hendrik Nowak gesundheitlich angeschlagen. Trotzdem kämpfte er um jeden Punkt und kam am Ende total erschöpft ins Clubhaus. Auch diese Leistung verdient Beachtung. So verwundert es nicht, dass die Jugendmannschaft des ETUF nach dem 1. Spieltag souverän die Tabelle anführt. 1. Golfriege ETUF 127 Brutto-Punkte 2. Vest. GC Recklinghausen 96 Brutto-Punkte 3. GC Castrop-Rauxel 79 Brutto-Punkte 4. Krefelder GC 60 Brutto-Punkte 5. GC Röttgersbach 28 Brutto-Punkte 6.GC Schw.-Heide Bottrop 6 Brutto-Punkte Am nächsten Sonntag (25.04.10) im GC Krefeld wird man sicherlich den Heimvorteil vermissen. Aber gute ETUF-Golfer fühlen sich auf allen schönen Golfplätzen Zuhause. Wohlan denn!