Jahresversammlung der ETUF-Senioren

Die Einladung erging fristgerecht und 40 Senioren folgten. Fein gewandet mit ETUF-Senioren-Krawatte und schwarzem Blazer lauschte man der Begrüßung durch Senioren-…

Die Einladung erging fristgerecht und 40 Senioren folgten. Fein gewandet mit ETUF-Senioren-Krawatte und schwarzem Blazer lauschte man der Begrüßung durch Senioren-Kapitän HaWi Stremmel. Danach erzählt Senioren-Spielführer Gunter Hansen von vielen schönen Turnieren. Auch den Worten von Senioren-Schatzmeister Uwe Wittenberg schenkte man viel Aufmerksamkeit. Eine wohltuende Zufriedenheit machte sich bemerkbar. So war es denn auch nicht verwunderlich, dass man nach dem Bericht des Kassenprüfer Peter Boehme eine einstimmige Entlastung beschloss. ETUF-Urgestein Dr. Gustav Karow übernahm die Versammlungsleitung mit der Aufgabe, den Senioren-Vorstand zu entlasten und einen neuen zu wählen. Auch hier war Einstimmigkeit. Der alte Vorstand wurde der neue Vorstand. So einfach war das. Beim anschließenden traditionellen Grünkohl-Essen (mit Kasseler und Mettwürstchen satt) sah man in zufriedene Gesichter. Man schwelgte in Erinnerungen und schmiedete gleichzeitig Pläne für die neue Saison. So geht Senioren-Golf im ETUF. HaWi