Jahres-Matchplay

Schon jetzt wollen wir Sie auf unsere am 20. April 2015 beginnende Lochwettspiel-Serie aufmerksam machen. Die Meldeliste hängt bereits am Schwarzen Brett. Zu Ihre…

Schon jetzt wollen wir Sie auf unsere am 20. April 2015 beginnende Lochwettspiel-Serie aufmerksam machen. Die Meldeliste hängt bereits am Schwarzen Brett. Zu Ihrer Info im Nachgang die offizielle Ausschreibung:

Matchplay 2015
Turnierinformationen:
Datum:Endtermine jeder Runde siehe Infoschreiben
Startzeit:individuell nach Absprache
Turnier ist:nicht offen
Start:ab dem 20.04.2015
Vorgabewirksam:nein
Wettspielart:Netto Lochwettspiel über 18 Loch, 3/4 Vorgabe
Startberechtigt:Herren und Damen mit Stm. V. 0 – 36,0
Meldeschluss:Sonntag, 19. April. 2015, 12:00 Uhr
Spielleitung:Inga Stollmann, Stephan Wiedeking, Ole Hansen
Teilnehmerbegrenzung:Teilnahmeberechtigt sind alle Damen & Herren ab 18 Jahren
Preise:
Bruttowertung:keine
Nettowertung:Der Sieger gewinnt ein Golf-Wochenende für 2 Personen (siehe Infoschreiben)
Sonderwertungen:keine
Startgeld
Mitglieder:15,00 €
Gäste:keine
Spielbedingungen:Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. Das Wettspiel wird auf Grundlage des DGV-Vorgabensystems ausgerichtet. Einsichtnahme in diese Verbandsordnungen im Sekretariat.
Änderungsvorbehalt:Bis zum 1. Start hat die Spielleitung in begründeten Fällen das Recht, die Ausschreibung zu ändern (Ausnahme: Vorgabenwirksamkeit). Nach dem 1. Start sind Änderungen der Ausschreibung nur bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände zulässig.
Rahmenauschreibung:Ergänzend gilt unsere aktuelle Wettspielordnung (Rahmenausschreibung).
Sonstige Informationen:Damen spielen von roten Abschlägen, Herren von gelben Abschlägen.
Die Lochspiele sind während der Rundenfristen nach freier Terminvereinbarung auszutragen. Bei Nichteinigung duch die Spieler gilt der letzte Spieltag der Runde, 16.00 Uhr, als von der Spielleitung angesetzter Termin. Eine einmal erzielte Einigung kann nur mit Zustimmung des Gegners geändert werden. Wer zum vereinbarten bzw. angesetzten Termin nicht antritt, verliert ohne Spiel. Ist keine Spielergebnis bis zum vorgegebenen Rundentermin eingereicht worden, entscheidet die Spielleitung gegebenfalls das Ausscheiden beider Teilnehmer.
Die Auslosung der Paarungen bei Lochspielen erfolgt durch die Spielleitung.
Ein nach 18 Löchern Unentschieden stehendes Lochwettspiel wird lochweise bei erneuter kompletter Spielvorgabe fortgesetzt, bis eine Partei ein Loch gewinnt.