6./letzter Spieltag der Jugend am 24. August 2014 in der Golfriege ETUF

Mit deutlich bemerkbarem Optimismus trafen wir Jugendlichen uns diesmal in unserem Heimatclub. Sogar Petrus zeigt sich von seiner besten Seite und gönnte uns ein 1…

Mit deutlich bemerkbarem Optimismus trafen wir Jugendlichen uns diesmal in unserem Heimatclub. Sogar Petrus zeigt sich von seiner besten Seite und gönnte uns ein 18- Loch Turnier bei Sonnenschein und nur ein paar Wolken. Die ersten Flights kamen in einem guten Fluss voran, während die hinteren Flights oft warten mussten um abzuschlagen. Aber die Bahnen des ETUF’s sind ja auch schmal und ungewöhnlich, also ist es normal, dass man mal wegen der einen oder anderen Ballsuche warten muss. Schon während des Turniers wurde uns bewusst, dass wir gute Chancen auf den langersehnten Aufstieg haben. Als dann alle sechs Ergebnisse bekannt waren, wurde unser Aufstieg immer realistischer und die Freude stieg. Am Grün der 9 bzw. 18 wurde unser Trainer nach dem Turnier mit einer nett gemeinten „Bierdusche“ gefeiert und auch wir haben mit einer durchschnittlichen Leistung von elf über Par allen Grund zu feiern. Zwei Tage später hatten wir das Ergebnis Schwarz auf Weiß. Nach drei Jahren sind wir endlich erneut aufgestiegen und können uns im nächsten Jahr wieder im Zählspiel unter Beweis stellen. Zum Schluss wollen wir Helmut danken, der immer an uns geglaubt hat, uns motiviert hat, wenn’s mal nicht so gut lief und bei jedem Turnier an unserer Seite war. Außerdem geht unser Dank an Inga. Sie hat immer alles perfekt organisiert, uns ebenfalls motiviert und sich um alles gekümmert, falls es mal ein Problem gab. Natürlich bedanken wir uns auch bei unseren Eltern, die uns zu jedem Turnier kutschiert und uns die Daumen gedrückt haben. Gesamtwertung: Golfriege ETuF: 609 Bruttopkt. Dortmunder GC: 391 Bruttopkt. GC Castrop- Rauxel: 332 Bruttopkt. GC Schwarze Heide: 321 Bruttopkt. GC Hünxerwald: 2146 Bruttopkt. GC Bochum: 225 Bruttopkt. Henriette Weber