4. Spieltag WSMP, Liga 3 D, am 27.07.08 im GC Haus Leythe

Der 1. Tabellenplatz ist bereits vergeben. Mit über 40 Schlägen Vorsprung hat sich der Golfclub Wasserburg Anholt vom Feld abgesetzt und strebt scheinbar unaufhalt…

Der 1. Tabellenplatz ist bereits vergeben. Mit über 40 Schlägen Vorsprung hat sich der Golfclub Wasserburg Anholt vom Feld abgesetzt und strebt scheinbar unaufhaltsam dem Aufstieg zu. Doch dieser Spieltag im GC Haus Leythe setzte noch andere Akzente. Da spielte Takashi Ohagen vom GC Heidhausen eine Traumrunde von sage und schreibe 64 Schlägen. Er stellte mit 7 Schlägen unter Platzstandard einen neuen Platzrekord auf. Eine Leistung, die Tour-Pros ganz viel Geld in die Taschen spülen würde. Doch Takashi Ohagen macht es umsonst. Noch! Doch auch ein Herr Schlichtenbrede vom GC Wasserburg Anholt, Handicap 1,5, blieb mit einer 66er Runde 5 Schläge unter Platzstandard. Soviel zum Potential der 3. Liga, in der unsere Clubmannschaft einen Mittelplatz belegt. Auch unsere Mannen haben sich nichts vorzuwerfen. Da notierte sich Raphael Rubin eine 73, Matthias Spiegel eine 74, Julian Killewald eine 75, Sebastian Zweig eine 76 und Matthias Klein eine 77. Das war der Grundstein für Platz 4 in der Tageswertung und Platz 3 in der Tabelle. Selbst ohne Stephan Adam, der entschuldigt fehlte, kann sich unsere Mannschaft in dieser starken Liga behaupten. Trotzdem waren einige mit sich noch nicht so recht im Reinen. Natürlich kann man alles noch einen Tick besser machen. Hier ein Putt zuviel, dort ein Schlag ins Grün zu weit weg von der Fahne usw. usw. Doch wir sollten die Kirche im Dorf lassen. Man sollte seinen eigenen Score nicht an Takashi Ohagens Super-Runde festmachen. Bei ihm lief an diesem Tag alles zusammen. Und noch mehr! Hier nun mehr eigenes Glück einzufordern ist schlichtweg falsch und verdirbt das Auge für die Realität. Solche Runden, so toll sie auch sind, haben Seltenheitswert. Das ist Fakt! Die von unserer Mannschaft eingespielten Scores sind gut bis sehr gut und -ganz wichtig- wiederholbar. Der 3. Tabellenplatz nach 4 Spieltagen ist ein Beweis für gutes Golf und ein gerechter Lohn für viele und intensive Trainingseinheiten. Nun darf man mit Spannung den beiden letzten Spieltagen entgegen sehen. Da geht es zunächst am 17.08. nach Heidhausen. Zweifellos ein Schlüsselspiel und von besonderer Brisanz. Trennen uns von Heidhausen (5. Tabellenplatz) lediglich 9 Schläge, so ist die Distanz zum GC Duisburg (4. Tabellenplatz) mit 1 Schlag recht knapp. Am Abend des 17. August wissen wir mehr. Doch endgültig entschieden über Auf- und Abstieg wird erst am 14. September beim letzten Spieltag in Wasserburg Anholt. Die Tabelle: 1. GC Wasserburg Anholt 157,6 Schläge über CR 2. GC Haus Leythe 191,6 Schläge über CR 3. GC ETUF 215,6 Schläge über CR 4. Niederrh. GC Duisburg 216,6 Schläge über CR 5. GC Heidhausen 224,6 Schläge über CR 6. GC Ahaus 288,6 Schläge über CR HaWi