4. Spieltag der Jungsenioren-Mannschaftsmeisterschaft 2007 am 11.08.07

Das Heimspiel! Die Erwartungen waren groß, jedoch nicht unrealistisch. Es galt, den Vorsprung von 27 Schlägen zum Tabellenführer Bergisch Land zu korrigieren, zu …

Das Heimspiel! Die Erwartungen waren groß, jedoch nicht unrealistisch. Es galt, den Vorsprung von 27 Schlägen zum Tabellenführer Bergisch Land zu korrigieren, zu minimieren. Da lag bei diesem Spieltag unser Haupt-Augenmerk. Die Flights waren so gestellt, dass jeder von uns jemanden vom GC Bergisch Land als Mitbewerber im Flight hatte. So war schon hier ein Vergleich 1 : 1 möglich. Doch wir blieben leider alle ein wenig hinter unseren Möglichkeiten zurück. War es die Psyche, die gut 4 Stunden zu hundert Prozent gefordert war? Das Golfspielen hatten wir sicherlich nicht verlernt. Aber auch die Männer aus Neviges erlebten hautnah, dass der menschliche Körper aus Psyche und Soma besteht. Auch sie waren hier und dort stark blockiert und von ihren Bestleistungen ein gutes Stück entfernt. Chancengleichheit! Am Ende fanden wir uns in der Tageswertung auf dem 1. Platz mit 58 Schlägen über CR vor Bergisch Land mit 63 Schlägen über CR. Im Klartext heißt das, dass wir der Mannschaft aus Neviges lediglich 5 Schläge abnehmen und somit die Differenz von 27 auf 22 Schläge reduzieren konnten. Das war nicht die Welt. Wir hatten uns mehr versprochen. Doch nun war es getan. Da hilft es auch nicht, dass wir uns vom Tabellen-Dritten, dem GC Gelstern, mit sage und schreibe 85 Schlägen abgesetzt haben und somit Uneinholbar den 2 Tabellenplatz gefestigt haben. Unser Ziel heißt immer noch Aufstieg. Da haben wir am 18. August in Gevelsberg und am 15.09. in Schmallenberg noch alle Hände voll zu tun. Aber wir sind getragen von der Idee, in die 3. Liga aufzusteigen. Die Tabelle: 1. GC Bergisch Land 236,5 über CR 2. GR ETUF 258,5 über CR 3. GC Gelstern 343,5 über CR 4. GC Werl 362,5 über CR 5. GC Schmallenberg 368,5 über CR 6. GC Gevelsberg 370,5 über CR HaWi