3. Spieltag des WSMP in Unna-Fröndenberg am 01.07.07

Priorität hatte das Verlassen des 6. Tabellenplatzes. Mit Spiegel, Rubin, Zweig, Killewald, K. Nellessen, Stollmann, Zemke und Hansen sollte verlorenes Terrain zur

Priorität hatte das Verlassen des 6. Tabellenplatzes. Mit Spiegel, Rubin, Zweig, Killewald, K. Nellessen, Stollmann, Zemke und Hansen sollte verlorenes Terrain zurückgewonnen werden. Julian Killewald spielte mit 74 Schlägen die beste Runde des gesamten Teilnehmerfeldes. Ihm folgten Spiegel mit 78 Schlägen, Rubin und Nellessen mit jeweils 80 Schlägen, Zemke mit 81 Schlägen und Stollmann mit 88 Schlägen. Mit diesen Ergebnissen wurde Castrop-Rauxel nach unten durchgereicht und wir setzten uns auf den 5. Platz. Der 4. Platz konnte von Unna-Fröndenberg leider weiter auf 38 Schläge ausgebaut werden. Vorne haben sich Gelstern, Dortmund und Heidhausen etabliert. Sie werden wahrscheinlich um den Aufstieg spielen. Der 4. Spieltag bei uns im ETUF könnte eine weitere Regulierung zu unseren Gunsten bringen. Warten wirs ab. HaWi