2. Spieltag der Jugend im GC Hubbelrath

Mit der geteilten Führung im Rücken ging die Jugendmannschaft des ETUFs entsprechend selbstbewusst in den zweiten Spieltag der Jugendligasaison. Austragungsort war…

Mit der geteilten Führung im Rücken ging die Jugendmannschaft des ETUFs entsprechend selbstbewusst in den zweiten Spieltag der Jugendligasaison. Austragungsort war der tückische Platz des GC Hubbelrath. Besonders die schrägen Fairways und uneinsehbaren Grüns machten den Jugendlichen an diesem Tag zu schaffen. Leon Kalaitzidis zeigte jedoch, dass die "Schräglagentrainingseinheit" der letzten Woche ihre Wirkung nicht verfehlt hatte und spielte eine gute 16 über Par. Auch Niklas Hagemeier konnte nach enttäuschenden "Frontnine" (+9) noch eine 11 über Par ins Clubhaus bringen. In jedem Fall erwähnenswert ist zudem das Debüt von Ben Westerhausen. Er bewies bei vielen Turnieren in der letzten Zeit, dass er sowohl mental, als auch spielerisch in der Lage ist, im Zählspiel zu bestehen. An der schwierigen ersten Bahn startete Ben mit einem souveränen Bogey, von denen er viele folgen ließ. Mit seinem guten Spiel und dem Netto-Tagessieg unterstreicht Ben Westerhausen wieder einmal die gute Jugendarbeit des ETUFs. Am Ende konnte sich die Jugendmannschaft über den zweiten Platz in der Tageswertung freuen und bewahrt sich mit diesem Ergebnis alle Chancen auf den Klassenerhalt!

Die Tageswertung nach Schlägen über CR:

1. GC Hubbelrath 54,9
2. Golfriege ETUF 89,9
3. GC Duvenhof 126
4. GC Hösel 137,9
5 Gelsenkirchener GC 195

Niklas Hagemeier