Herrenpreis

Wer einen Muttertag kreiert hat, der muss auch einen Vatertag akzeptieren. So viel zum Thema Emanzipation. Also trafen sich 35 „Herren“ an Christi Himmelfahrt zu…

Wer einen Muttertag kreiert hat, der muss auch einen Vatertag akzeptieren. So viel zum Thema Emanzipation. Also trafen sich 35 „Herren“ an Christi Himmelfahrt zum Vatertags-Turnier. Ein Spiel nach Stableford über 18 Löcher, gespielt in 2 Gruppen, sollte Sieger ermitteln. Die äußeren Bedingungen konnten nicht besser sein. Strahlender Sonnenschein und ein gepflegter Golfplatz …….was will man mehr? Die Brutto-Sieger:

1. Matthias Spiegel 32 Brutto-Punkte

2.Bernd Brandau 31 Brutto-Punkte

3. Dr. Matthias Klein 31 Brutto-Punkte

Netto Gruppe A:

1. Malte Hansen 41 Stablf.-Punkte

2. Bernd Brandau 39 Stablf.-Punkte

3. Dr. Matthias Klein 35 Stablf.-Punkte

4. Matthias Spiegel 34 Stablf.-Punkte

5. Axel Kerkmann 33 Stablf.-Punkte

Netto Gruppe B:

1. Volker Busch 33 Stablf.-Punkte

2. Jürgen Linnemann 33 Stablf.-Punkte

3. Peter Weber 32 Stablf.-Punkte

4. Wolfgang Morgenroth 32 Stablf.-Punkte

5. Wolfgang Held 28 Stablf.-Punkte

Die Sonderwertungen gewannen:

Nearest tot he Pin: Stephan Wiedeking

Longest Drive: Bastian Brandau

HaWi