Herrenpreis am 14.05.2015

Wo es einen Muttertag gibt, da muss auch ein Vatertag her. Eigentlich Unsinn, aber auch Unsinn will gerechtfertigt sein. So starteten an Christi Himmelfahrt 30 Herre…

Wo es einen Muttertag gibt, da muss auch ein Vatertag her. Eigentlich Unsinn, aber auch Unsinn will gerechtfertigt sein. So starteten an Christi Himmelfahrt 30 Herren (das Substantiv Väter wurde bewusst vermieden) zu einem Wettspiel über 18 Löcher nach Stableford. Fairways und Grüns waren in sehr gutem Zustand. So musste man sich bei Erklärungsversuchen schon auf eigene Unzulänglichkeiten beschränken. Das tat man denn auch. Ein unterhaltsames Wettspiel bei herrlichem Sommerwetter versprach gute Scores. Nach 18 Löchern wusste man mehr.

1. Brutto: Dr. Matthias Klein 30 Brutto-Punkte

1. Netto: Dirk Schwerter 46 Stableford-Punkte

2. Netto: Dr. Gregor Lohmann 36 Stableford-Punkte

3. Netto: Niclas Janus 35 Stableford-Punkte

In der Senioren-Wertung lagen vorne:

1. Netto: Volker Busch 39 Stableford-Punkte

2. Netto: Peter Weber 35 Stableford-Punkte

3. Netto Peter Ruppel 35 Stableford-Punkte

HaWi