Herrenpreis 2018 am 10.05.2018

Traditionell fand der Herrenpreis an Christi Himmelfahrt oder auch bekannt als Vatertag statt.

Trotz gruseliger Wettervorhersage war die Beteiligung mit 30 Teilnehmern erstaunlich gut, leider etwas dürftig in den unteren Handicap-Klassen.

Etwas unverständlich, da es sich bei gerade diesem Wettspiel um ein Turnier handelt, bei dem sehr entspannt Golf gespielt wird.

Es gab keinen Bollerwagen mit Getränken, aber ein wohlverdientes Pils für jeden Teilnehmer am 18. Grün.

Das Wetter war dann doch erstaunlich gut, der Platz in einem tollen Zustand und es wurde richtig hart gekämpft.

Am Ende gab es folgende Ergebnisse:

Netto;

  1. Gregor Lohmann 37 Punkte
  2. Peter Ruppel 35 Punkte
  3. Malte Hansen 33 Punkte

Brutto:

  1. Bastian Brandau 28 Punkte
  2. Stefan Adam 28 Punkte
  3. Gregor Lohmann 28 Punkte

Senioren Netto:

  1. Bodo Brandau 33 Punkte
  2. Axel Kerkmann 32 Punkte
  3. Rolf Beier 30 Punkte

Die Preise für die Sonderwertung Longest Drive und Nearest to the Pin gingen an die Herren Malte Hansen und Jan-Simon Hüwels.

Wir freuen uns auf den Herrenpreis 2019 mit noch größerer Beteiligung.

SL