Herrenpreis

Was den Damen der Muttertag, ist den Herren der Vatertag. So rief der Herrenpreis eine ordentliche Anzahl von Bewerbern auf den Plan.

18 Löcher nach Stableford waren ausgeschrieben. Man war motiviert, zumal Platz und Wetter zu keinerlei Beanstandungen Anlass gaben. So ging man denn – vom Baldeney-See drangen feucht-fröhliche Lieder von Handkarren ziehenden Gruppen rüber – ans Werk.

Da waren die Spieler der Clubmannschaft unterwegs? Würden sie in der Brutto-Wertung ihrer Favoritenrolle gerecht? Wie sah die Netto-Wertung aus? Wer konnte überraschen?

Fragen über Fragen. Die Siegerehrung, durchgeführt von Bernd Brandau, Captain der Clubmannschaft, brachte Klarheit.

Mit einer wahrlich sehr starken Par-Runde (66 Schläge – 38 Brutto-Punkte) setzte Stefan Adam ein deutliches Zeichen. Er, der schon etliche Jahre in der Bundesliga für den GC Bergisch Land erfolgreich spielte, fand zu alter Form zurück. Wir alle freuen uns mit ihm.

Brutto-Wertung:

  1. Stefan Adam    36 Brutto-Punkte
  2. Bernd Brandau 31 Brutto-Punkte
  3. Niclas Janus      31 Brutto-Punkte

 

Netto-Wertung:

  1. Malte Hansen  42 Stablf.-Punkte
  2. Stefan Adam    40 Stablf.-Punkte
  3. Stefan Hannen 40 Stablf.-Punkte

 

Senioren-Wertung  Brutto:

  1. Stephan Wiedeking   27 Brutto-Punkte
  2. Hans-Hubert Imhoff 23 Brutto-Punkte

      3. Hans-Joachim Hill      22 Brutto-Punkte

 

Senioren-Wertung Netto:

  1. Stefan Hannen      40 Stablf.-Punkte
  2. Rainer Markwitz    36 Stablf.-Punkte
  3. Hans-Joachim Hill 34 Stablf.-Punkte

 

HaWi