Herren- / Seniorenpreis am 01.05.08

Der zweithöchste Tag im Jahr für die Männer der Nation ist nach Altweiberfastnacht zweifellos der Vatertag. Da werden die Ärmel hochgekrempelt und die Handkarren…

Der zweithöchste Tag im Jahr für die Männer der Nation ist nach Altweiberfastnacht zweifellos der Vatertag. Da werden die Ärmel hochgekrempelt und die Handkarren mit Bier und Schnaps beladen. Vorsorglich hat man sich ein Schild gebastelt, auf dem die Angaben zur Person, wie Name, Anschrift, Telefonnummer, Blutgruppe und mögliche Allergien fein säuberlich vermerkt sind. Ordnung muss sein! So kann man dann den lieben langen Tag der Umwelt ätzend und krass auf die Nerven gehen. Aber es ist doch Vatertag - da wird manches mitleidig belächelt und entschuldigt. Wenn es auch schwerfällt. Bei uns Golfern sieht es da ein wenig anders aus an diesem Vatertag. Man hat sich zum traditionellen „Vatertagsturnier“ eingetragen, nachdem man der Liebsten in die Hand versprochen hat, demnächst mit ihr einen hübschen Vierer zu spielen. Soviel Toleranz und Kompromissbereitschaft muss sein. So ging man mit gutem Gewissen ans 1. Tee, um mit Gleichgesinnten das Einzel nach Stableford zu spielen. Besonders befreit spielten auf: 1. Brutto Matthias Klein 31 Brutto-Punkte 2. Brutto Patrick Brinkmann 28 Brutto-Punkte 3. Brutto Ole Hansen 27 Brutto-Punkte 1. Netto Ole Hansen 36 Stablf.-Punkte 2. Netto Matthias Klein 36 Stablf.-Punkte 3. Netto Bodo Brandau 33 Stablf.-Punkte Senioren-Wertung: 1. Netto Bodo Brandau 33 Stablf.-Punkte HaWi