ETUF-Senioren feiern „340 Jahre“

Die Senioren-Abteilung der ETUF-Golfriege ist eine recht muntere, aktive und allseits interessierte Gruppierung von Senioren-Golfern,

die sich jeden Donnerstag zu einem Golf-Turnier im ETUF einfindet. Und immer ist es schön und lustig. Auch der gemütliche Teil im Anschluss auf der Terrasse oder im Clubhaus weiß zu begeistern. Doch damit nicht genug. Die Senioren feiern gerne und gut. So lädt man bei einem runden oder halb-runden Geburtstag zu viert zu einem Essen ins Clubhaus ein. Gerade im Winter-Halbjahr, wenn das Wetter manchmal fiese Launen offenbart, sind diese Veranstaltungen ohne Zweifel ein Highlight. Fein mit Blazer und ETUF-Club-Krawatte dekoriert, finden sich immer gut und gerne um die 40 Senioren im Clubhaus ein.

Am 23. Januar 2020 waren es die Herren Dr. Milan Groj (90 Jahre), Dr. Gustav Karow (85 Jahre), Kurt Paykowski (85 Jahre) und Gunter Hansen (80 Jahre), die eingeladen hatten. Da kamen 340 Lebensjahre zusammen. Und alle vier Gastgeber nehmen – wie selbstverständlich - aktiv am ETUF-Turniergeschehen teil und sind auch oft noch in den Siegerlisten vorne zu finden. Golfsport im ETUF!

Der Abend hatte mal wieder Klasse. Nach der Begrüßung durch Senioren-Kapitän HaWi Stremmel fanden sowohl Kurt Paykowski als auch Gunter Hansen launige wie auch lustige Worte zum Golfsport im ETUF.

Ein gemischtes Pilzsüppchen in Rahm, Rheinischer Sauerbraten mit Apfelrotkohl und Salzkartoffeln, Mascarpone-Eis im Nussmantel mit Himbeerfruchtsauce wussten zu begeistern. Auch die Käse-Auswahl im Anschluss daran fand großes Interesse.

Noch lange saß man bei ausgesuchten Weinen, genoss die Gegenwart und blickte freudig in die Zukunft. Man freute sich schon jetzt auf die angekündigten Golfturniere mit und gegen unsere Damen, die natürlich auch allesamt mit festlichem Ausklang – Ende offen – gestaltet werden.

So geht Golf im ETUF.

HaWi