Ehepaar-Vierer am 29.05.2011

Die Gewinner des letzten Jahres, Anne-Marie und Volker Busch, hatten in diesem Jahr die ehrenvolle Aufgabe, einen neuen Ehepaar-Vierer auf die Beine zu stellen. Sie…

Die Gewinner des letzten Jahres, Anne-Marie und Volker Busch, hatten in diesem Jahr die ehrenvolle Aufgabe, einen neuen Ehepaar-Vierer auf die Beine zu stellen.

Sie taten es, wie man es von ihnen erwartet hatte. Viel Akribie und Liebe zum Detail zeichneten diese Veranstaltung aus.

Sie hatten den Chapman-Vierer ausgeschrieben und 22 Ehepaare trauten sich. Ein nicht einfaches Unterfangen. Schließlich sind Ehepaare untereinander im Allgemeinen eher bereit, der Wahrheit die Ehre zu geben. Und die Wahrheit kann oft mit Problemen einhergehen. Gottlob sind keine bösen Worte bekannt geworden. Wenn der Ball den Bunker oder das tiefe Rough bevorzugt hatte, war man verständnisvoll und versuchte, eine gewisse Schadensbegrenzung herbei zu führen. So soll es sein.

Die Scores sprachen eine deutliche Sprache. Es wurde gutes Golf gespielt. Bei 38 bis 43 Stableford-Punkten kann das nicht anders gewesen sein.

Besonders hervor taten sich Hannelore und Peter Ruppel. Mit starken 43 Stableford-Punkten und 30 Brutto-Punkten setzten sie sich an die Spitze des Feldes. Mit diesem Score gewannen sie überlegen und mit Abstand den Ehepaar-Vierer 2011.

Die Siegerliste:

1. Netto Hannelore und Peter Ruppel 43 Stablf.-Punkte

2. Netto Ruth und Rolf Hepper 41 Stablf.-Punkte

3. Netto Elke und Arnd Pohle 41 Stablf.-Punkte

1. Brutto Hannelore und Peter Ruppel 30 Brutto-Punkte

2. Brutto Annegret und Uwe Niemietz 26 Brutto-Punkte

3. Brutto Erike und HaWi Brinkmann-Stremmel 21 Brutto-Punkte.

Beim anschließenden Imbiss, zu dem auch das Ehepaar Busch eingeladen hatte, wurde locker und fröhlich diskutiert. Hätte, wenn und aber……..der Konjunktiv ließ grüßen.

Im nächsten Jahr wird bestimmt alles ganz anders gemacht und besser………..

HaWi