Ehepaar-Vierer

Natürlich war man sich schon im Vorfeld dieses Turniers der möglichen Folgen bewusst. Immerhin war der klassische Vierer nach Stableford ausgeschrieben. Und das he…

Natürlich war man sich schon im Vorfeld dieses Turniers der möglichen Folgen bewusst. Immerhin war der klassische Vierer nach Stableford ausgeschrieben. Und das heißt im Klartext, dass nur ein Ball im Spiel ist und wechselseitig abgeschlagen wird. Da lastet enormer Druck auf den jeweiligen Ehepartner. Wehe, wenn.......! Nicht auszudenken. Da genügt schon im falschen Moment ein Blick zu Boden oder die Anfangsphase einer Schnapp-Atmung. Das ist, ob sie es glauben oder nicht, bereits als schlimmste Kritik bei einem Ehepaar-Vierer zu bewerten. Der inaktive Partner kann nur, will er seine Ehe retten und das Turnier ohne größere Blessuren über die Runde bringen, seine bessere Hälfte zur Seite nehmen, ihr trotz Zornfaktor 100 die Wange streicheln und etwas halbwegs tröstendes absondern, wobei jeglicher Zynismus keinen Raum finden darf. Etwa so: „Liebste, ist doch normal, dass du den Ball in den tiefen Bunker geschlagen hast. Ich hatte die Fahne auch dort vermutet.“ Oder: „Feinstliebchen, bist du heute wieder lang. Sogar bis in den tiefen Bunker hast du es geschafft.“ Auch: „Bin stolz auf dich. Keiner beherrscht die Etikett so gut wie du. Deine riesigen Divots legst du immer brav zurück.“ So oder ähnlich könnte es vielleicht funktionieren. Und wenn nicht, dann haben sie es wenigstens versucht. Bei uns versuchten es 32 Ehepaare. Der Hochsommer im April wie auch unser Golfplatz sorgten für äußerst angenehme Bedingungen. Das versprach gute Leistungen und prächtige Scores. So war es denn auch. Und auch die Tatsache, dass bei der Siegerehrung kein Ehepaar fehlte, ließ nur den einen Schluss zu: Es hat allen gefallen. Die Bruttosieger: 1. Brutto: Annegret und Uwe Niemietz 19 Brutto-Punkte
2. Brutto: Ulrike und Bernd Wensing 14 Brutto-Punkte
3. Brutto: Ilse und Milan Groj 13 Brutto-Punkte Die Netto-Sieger: 1. Netto: Ilse und Milan Groj 35 Stablf.-Punkte
2. Netto: Annette und Jörg Krekel 33 Stablf.-Punkte
3. Netto: Helga und Dietmar Stolke 32 Stablf.-Punkte HaWi