DGV-Clubspielleiter

Der Deutsche Golf-Verband e.V. hat die Basis geschaffen für eine faire und gerechte Vorgehensweise bei Golfturnieren.

Hierfür hat er eine Ausbildung zum offiziellen Clubspielleiter entwickelt.

Inhalte der Ausbildung zum Clubspielleiter / LGV-Spielleiter:

Ausschreibungen und zusätzliche Platzregeln

Info-und Scoreboards

Platzvorbereitung und -kennzeichnung

Vorgabenwirksames Spiel

Startzeiten und -schema

Ausgabe von Scorekarten

Starter

Forecaddies

Spielgeschwindigkeit

Wetterbeobachtung, Spielunterbrechung, Evakuierung

Wiederaufnahme des Spiels

Verhaltensrichtlinien

 

Wie Sie sehen, beinhaltet die Durchführung von Golf-Turnieren ein umfangreiches Fachwissen und somit eine Menge Kompetenz. Der ETUF war nicht untätig und hat schon 2016 Stephan Wiedeking, Pro und  Club-Manager in Personalunion, offiziell zum Clubspielleiter ausbilden lassen. Nun folgten ihm Ole Hansen, Spielführer der Golfriege, und Matthias Spiegel, mehrmaliger Essener Stadtmeister und vielfacher Clubmeister,

Mithin hat der ETUF nun 3 ausgebildete und zertifizierte Clubspielleiter.

Wir können uns sicher fühlen.

 

HaWi