DGL Landesliga 1. Herren - 2. Spieltag

Unsere Club-Mannschaft nutzt Heimvorteil am 2. Spieltag aus.

Diesmal war in der Deutschen Golf Landesliga West Heimspieltag angesagt.

Unsere Mannschaft wurde von Trainerin Diana Chudzinski und Captain Bernd Brandau intensiv physisch und psychisch vorbereitet, um den Heimvorteil bestens zu nutzen. Zudem wurden alle taktischen Register bzgl. des Platzes gezogen (Raff zwischen 1 und 4 stehengelassen, Abschlag 3 weit nach vorne, Fahnenpositionen, etc.), um den Gegnern das Spiel noch weiter zu erschweren.
Insgesamt ist die Taktik (fast) aufgegangen. Die Mannschaft ist hinter GC Dreibäumen (8 Schläge besser) Zweiter geworden. Nicht zuletzt durch eine sensationelle Runde von Dr. Matthias Klein, der im ETUF seine beste Runde mit einem Schlag unter Par gespielt hat.

Die Mannschaft hat eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, zumal auch fast alle nicht spielenden Mannschaftsmitglieder als Caddy mit dabei waren. Ein Dank auch an alle Fans, die am Sonntag entweder rund um die Grüns oder ebenfalls als Caddy die Mannschaft unterstützt haben.

Nähere Informationen zur kompletten Saison oder auch zu den Einzelergebnissen unserer Mannschaftsspieler können Sie auf www.deutschegolfliga.de einsehen.

Tageswertung

1. GC Dreibäumen 52 über Par 5 Punkte
2. Golfriege ETUF 60 über Par 4 Punkte
3. GC Georghausen 73 über Par 3 Punkte
4. GC Kürten 85 über Par 2 Punkte
5. GC Haus Oefte 111 über Par 1 Punkt

Derzeitiger Tabellenstand

1. GC Dreibäumen 9 Punkte
2. GC Georghausen 8 Punkte
3. Golfriege ETUF 7 Punkte
4. GC Kürten 4 Punkte
5. GC Haus Oefte 2 Punkte