Clubkampf gegen Heidhausen

Schon 43. Mal standen sich die Essener Golfclubs Heidhausen und ETUF gegenüber. Ein Vierer, der bis in die 70er Jahre zurückreicht.

Und immer war es harmonisch und schön. Und immer hat man noch lange davon geschwärmt. Warum sollte es diesmal anders sein? Spielführer Ole Hansen hatte mit den Verantwortlichen des GC Essen-Heidhausen die Werbetrommel geschlagen. Mit Erfolg. Immerhin hatten sich 15 Teams gemeldet. Wohlgemerkt: Das Spiel fand in Heidhausen statt.

Es war ein schöner Tag. Heidhausen hatte – der guten Tradition folgend – prächtig organisiert. Jeder war zufrieden. Ein kleiner Wehmutstropfen blieb: Wir hatten mal wieder verloren. 5,5 zu 9,5 war eine deftige Ansage. So blieb der Silberteller mal wieder in Heidhausen.

Dennoch hatten alle ihre Freude und sagten schon jetzt eine starke Revanche für das nächste Jahr an.

HaWi