Club-Spielleiter-Ausbildung

Wie oft schon standen wir während eines Golf-Turniers vor der Frage: Free-Drop oder nicht……..Strafschlag oder nicht……neue Regel oder nicht? Da hat sich der…

Wie oft schon standen wir während eines Golf-Turniers vor der Frage: Free-Drop oder nicht……..Strafschlag oder nicht……neue Regel oder nicht? Da hat sich der Golfverband etwas einfallen lassen. Jetzt muss jeder dem DGV angeschlossenen Golfclub einen offiziellen Club-Spielleiter vorweisen. Nach einer speziellen Ausbildung sollte am Ende der Befähigungsnachweis ausgestellt werden. Im ETUF bot es sich an, dass unser Pro Stephan Wiedeking sich dieser Tortur stellen sollte. Er willigte sofort bereitwillig ein. Uns hat es nicht erstaunt, dass er nun – nach anstrengenden Unterrichtseinheiten - das wertvolle Testat in der Hand hält. Ebenso waren wir überzeugt, dass er die Prüfung mit gutem bis sehr gutem Ausgang absolvieren würde. In der Tat – mit 65 % galt die Prüfung als bestanden………Stephan Wiedeking schaffte 93,5 %. Überzeugend! Also: Bei Golffragen Stephan fragen (haben wir bisher allerdings auch schon). HaWi