BMW-Damen-Stadtmeisterschaft 2010 am 29.06.2010

Es war wieder einmal ein sportlicher Höhepunkt. Die Meldeliste und alle äußeren Anzeichen sprachen dafür, dass auch in diesem Jahr wieder heftig um den Titel gek…

Es war wieder einmal ein sportlicher Höhepunkt. Die Meldeliste und alle äußeren Anzeichen sprachen dafür, dass auch in diesem Jahr wieder heftig um den Titel gekämpft werden würde. Nachdem Inga Stollmann für Heidhausen startet, war halbwegs sicher, dass auch Heidhausen die Siegerin stellen würde. Den Damen Jutta Hotze, Sibylle Rumstadt, Sylvia Buntz und eben Inga Stollmann (um nur einige zu nennen) haben wir im Moment wenig entgegen zu setzen. So war es lediglich Ulrike Wensing, die mit 81 Schlägen unter den ersten Zehn (9. Platz) zu finden war. Dabei erspielte sie starke 39 Stableford-Punkte und sicherte sich damit das 1. Netto vor Karin Heinrichs (ebenfalls ETUF), die auch 39 Stableford-Punkte ins Clubhaus brachte. In der Klasse B war es Bettina Seifert, die mit 40 Stablford-Punkten den 3. Rang belegte. Wo war Inga Stollmann? Bei ihr lief es leider, nachdem sie noch beim Monatsteller Juni starke 31 Brutto-Punkte erspielte, etwas unrund. Da ließ sich Jutta Hotze nicht zweimal bitten. Mit 74 Schlägen sicherte sie sich den Titel vor Stephanie Böckmann (Krefelder GC) mit 75 Schlägen. Den dritten Platz belegte Franziska Budzinski mit 76 Schlägen. Ein schöner Abend, von unserer Gastronomie prächtig inszeniert, krönte diese Veranstaltung