AK 35 Damen sichern Klassenerhalt in Liga 3

Nach einem Durchmarsch in den letzten 3 Jahren von Liga 5 in Liga 3 waren wir Anfang der Saison sehr gespannt, was uns da erwartete. Schnell stellten wir fest, dass …

Nach einem Durchmarsch in den letzten 3 Jahren von Liga 5 in Liga 3 waren wir Anfang der Saison sehr gespannt, was uns da erwartete. Schnell stellten wir fest, dass die Mitbewerber in unserer Gruppe nicht nur über sehr schöne Golfplätze verfügen, sondern auch menschlich zu überzeugen wussten. Wir fühlten uns somit in Liga 3 pudelwohl und das erklärte Ziel war daher, diese auch für die Saison 2016 zu sichern. Nach den ersten Spieltagen zeigte sich, dass das Niveau in der 3. Liga merklich höher ist und dass die Mission Nichtabstieg wahrscheinlich zu einer Herausforderung wird. Während die Mülheimer Damen in Erstligastärke ungefährdet dem Aufstieg entgegen spielten, fanden wir uns zunächst auf den Abstiegsplätzen wieder. Als uns auch der Heimspieltag aufgrund mittelmäßiger Leistungen keine Luft nach unten verschaffte, wussten wir, es wird eng. Hochmotiviert und konzentriert absolvierten wir die nächsten Trainingseinheiten und schafften es mit einem sehr guten 2. Platz, bei grausigen äußeren Bedingungen auf dem eh schon schweren und langen Mülheimer Golfplatz,vor dem letzten Spieltag auf den vermeintlichsicheren Tabellenplatz 4. Beim Nachholspieltag am 19.09. im GC Am Kloster Kamp galt es nun, die 24 Schläge Vorsprung zu verteidigen. Nach Hitze und Rekordtemperaturen, die zur Absage am 04.07. führten, versprach uns der Wetterbericht nun Regen und Kälte. Aber wetterfest und kampfeslustig nahmen die ETUF-Damen in gewohnter Manier die Verhältnisse ohne Murren an und machten sich optimistisch auf den Weg nach Kamp Lintfort. Die Devise war: 2bis3 Runden in den 80-igern und die weiteren Ergebnissezwischen 90 und 100 Schlägen auf dem schönen und mit reichlich Wasserhindernissen ausgestatteten Platz sollten reichen! Petrus hatte ein Einsehen und schenkte uns von kurzen Regenschauern abgesehen eine überwiegend trockene Runde. Mit soliden Ergebnissen zwischen 85 und 97 in der Wertung erfüllten wir unsere Vorgabe ziemlich genau und konnten mit einem erneuten 2. Tagesplatz unseren Vorsprung sogar auf 40 Schläge ausbauen. Der ersehnte Klassenerhalt war somit souverän erreicht! Und so sieht das Abschlusstableau nach 6 Spieltagen aus:

1. GC Mülheim 349,5 über CR

2. Dortmunder GC 556,5 über CR

3. GC Am Kloster Kamp 605,5 über CR

4. Golfriege ETUF 613,5 über CR

5. Bochumer GC 653,5 über CR

6. GC Ahaus 674,5 über CR

Wir gratulieren den Mülheimer Damen zum mehr als verdienten Aufstieg und wünschen ihnen viel Erfolg für 2016 in Liga 2. Von den Bochumer und Ahauser Damen müssen wir uns leider zumindest fürs nächste Jahr verabschieden. Viel Glück für den Wiederaufstieg. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr in der 3. Liga, in der wir uns nun auch von der Spielstärke her beheimatet fühlen. Vielen lieben Dank an die gesamte Mädelstruppe, bestehend aus: Ann Baer, Petra Heinrichs-Weber; Britta Knappman, Christiane Plato, Heike Settelmayer, Inga Stollmann, Bettina Streit, Dagmar Walter, Anette Weise, Ulrike Wensing und unserenTrainer Helmut Mair für eine schöne und erfolgreiche Saison 2015! Es macht Spaß, mit euch in einer Mannschaft zu spielen. Inga Stollmann