LUEG Herrenstadtmeisterschaften 2021

10-jähriges Jubiläum, für die Essener Stadtmeisterschaften der Herren mit LUEG als Hauptsponsor.

LUEG als Hauptsponser der Herrenstadtmeisterschaft

Für die Herrenstadtmeisterschaften 2021 stellten die beiden Essener Golfclubs Haus Oefte, für die erste Runde und der Golfclub Heidhausen, für die zweite Runde, Ihre Golfanlagen zur Verfügung.

Dank der außergewöhnlichen Leistung beider Greenkeeper Teams waren beide Plätze nach dem schweren Unwetter bespielbar und in einem sehr guten Zustand.

Den längsten Drive legte der Titelverteidiger Richard Schumann (GCEH) in Oefte auf Bahn 9 ab. Ca. 135 Meter fehlten ihm damit noch zur Fahne auf.

Den längsten Drive in Heidhausen legte Niclas Janus (ETUF) an Bahn 17. souverän aufs Fairway, sodass er den zweiten Schlag auf dem Grün platzieren konnte, um sich ein sicheres Birdie einzustreichen.

In der AK 65 lagen Peter Ruppel (ETUF) und Klaus Seifert (GCEH) mit je 81 Schlägen nach der Turnierrunde in Oefte gleich auf. In Heidhausen hat Peter Ruppel dann mit 3 Schlägen Vorsprung den Titel der AK 65 verteidigen können. Zweiter ist Thomas Werner (GCEH) mit 171 Schlägen vor Josef Dördelmann (Oefte) mit 172 Schlägen geworden.

Die AK 50 wurde nach einer starken ersten 78er Runde in Oefte von Phillip Dost (Oefte) angeführt. Doch der Vorjahressieger Willi Bethan konnte auf seinem Heimatplatz in Heidhausen in der zweiten Runde mit 8 über par (80), seinen Titel verteidigen. Den zweiten Platz sicherte sich Rainer Dietzel Westerholt) im Stechen vor Phillip Dost (Oefte).

Der Sieger bei den Herren wurde der Widerholungstäter Richard Schumann (GCEH), der mit einer 5 unter Par Runde (67) in Oefte direkt ein Ausrufezeichen setzen konnte. Zweiter bei den Herren wurde Daniel Gelser (GCEH) mit insgesamt 151 Schlägen gefolgt von Jan Ochsenfarth (ETUF) mit 157 Schlägen.

Zudem verwöhnt wurden die Spieler von der Gastronomie in Oefte und Hiedhausen.

Zur Freude aller Teilnehmer verkündete Stefan Jansen (Vorstand Fahrzeugwerke LUEG), dass die Essener Stadtmeisterschaften auch in den nächsten 5 Jahren von LUEG als Hauptsponsor begleitet und unterstützt werden. Dem stimmten Vertragspartner der Golfclubs aus dem ETuF und Heidhausen bereits zu.

Ergebnisse

Herren Brutto

  1. Richard Schumann (67/74 /141)
  2. Daniel Gelser (74/77 / 151)
  3. Jan Ochesnfarth (78/79 / 157)

 

AK 50 Brutto

  1. Willi Bethan (81/80 / 161)
  2. Rainer Dietzel (84/80/ 164)
  3. Dr. Phillip Dost (78/86 / 164)

 

AK 65 Brutto

  1. Peter Ruppel (81/80 / 161)
  2. Thomas Werner (88/83 / 171)
  3. Josef Dördelmann (83/89 / 172)