Rydercup der Mannschaften 2022

Der sportliche Saisonabschluss der Mannschaften ist traditionell der RyderCup. In Anlehnung an das größte Ereignis des Golfsports, spielte bei strahlend blauem Himmel das Team USA gegen das Team Europa.

Dieses Jahr stellten die Captains Niclas Janus (USA) und Bobbie Joe Brinkmann (Europa) Ihre Teams auf. Es wurden drei Runden über 9 Loch im Lochspiel angesetzt. Für die ersten beiden Runden wurden homogene Vierer-Paarungen bestimmt und für die dritte Runde taktisch klug abwechselnd Einzelspieler aufgestellt.

Schon im Vierer-Bestball, das beste Ergebnis pro Loch wird für die Paarung gewertet, zeigte eine starke Auswahl der Europäer den unbedingten Willen nach Titelverteidigung. Mit 4 zu 2 gewonnen Matches gings es in den klassischen Vierer. Hierbei wird ein Ball pro Paarung abwechselnd gespielt und entscheidet, ob ein Loch gewonnen, verloren oder geteilt wird. Team Europa konnte den Vorsprung auf 8:4 gewonnene Matches ausbauen.

Nach den Einzeln freuten sich die Europäer über einen deutlichen Sieg mit 15,5:7,5 gewonnene Matches. Der Captain Bobbie Joe Brinkman sprach in der Siegerehrung von einer historischen „Klatsche“ gegen die USA. Dem konnte Niclas Janus nicht widersprechen und beglückwünschte den Gegner gewohnt sportlich.

Nach dem Match wurde im CHRISTOS‘ gemeinsam bei Erbsensuppe und Kaltgetränk der Jahresrückblick vollzogen, Abstiege verarbeitet und den Erhalt der Klassen gefeiert. Nach der Saison ist vor der Saison! Mit der Wintergolf-Ralley und golfspezifischem Physio-Training wird sich intensiv auf 2023 vorbereitet.

Allen Mannschaftsspielern vielen Dank für ihren Einsatz im Jahr 2022!

Vielen Dank Ole für die Orga!

Zurück