Martinsgansturnier 2022

Nach Wochen mit nahezu sommerlichen Temperaturen ließen sich 25 Golfer:innen auch durch schlechte Wetterprognosen nicht davon abbringen, bei dem traditionellen Martinsgansturnier an den Start zu gehen.

Die erfreulich große Teilnehmerschar verteilte sich um 12 Uhr mittags zum Kanonenstart auf die Tees, um den Kampf um die Martinsgans auszutragen.

Wir konnten, erleichtert durch Besserlegen, noch einmal unseren wunderschönen Platz unter Turnierbedingungen spielen. Klebte auch der Matsch an Schuhen und Trolleys, so ließ es sich doch überall problemlos schlagen und putten. Es wurde zügig gespielt und alle kamen wohlgelaunt mit Vorfreude auf das abendliche Gänseessen zum Clubhaus zurück.

Ergänzt um einige Ehepartner und weitere Clubmitglieder speisten wir am Abend bei „Christos“, der ein dreigängiges Gänsemenue auftischte.

Nach der Siegerehrung durften sich folgende Spieler:innen über eine Gans im Ganzen oder in Teilen freuen:

1. Brutto: Hans Hubert Imhoff
1. Netto: Petra Heinrichs-Weber
2. Netto: Uwe Sehlbach
3. Netto: Angelika Jansen

In seiner anschließenden Bruttorede dankte Hans Hubert Imhoff besonders unserem Spielführer Ole Hansen, der auch in der hinter uns liegenden Saison wieder unermüdlichen Einsatz gezeigt hat, um uns allen eine sportliche und reibungslose Turniersaison zu ermöglichen. Schließlich ist das sportliche Geschehen in unserem Club die Grundlage für unser gesellschaftliches Miteinander im Clubleben.

PHW

Zurück