Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb

Liebe Fechtfreunde, liebe Eltern der Fecht-Kids,

alle warten nun schone seit langer Zeit darauf, wann es mit dem Fechttraining endlich wieder losgeht. Nachdem im ETUF die Golfer, Tennisspieler und Ruderer bereits seit dieser Woche wieder trainieren dürfen, starten die anderen Riegen (Segeln, Turnen, Hockey und auch Fechten) ab Montag, den 11.5. wieder mit dem Trainingsbetrieb.

Auch wir wollen mit dem Fechttraining zu den gewohnten Zeiten wieder starten. Auch wenn wir noch nicht komplett wie gewohnt mit den Trainingsgefechten und Lektionen starten können, so wird sich Ingo, unser Fechttrainer, einiges überlegen, wie unser Fechttraining athletisch und fechterisch unter den gegebenen und besonderen Voraussetzungen dennoch attraktiv und mit viel Freude gestaltet werden kann.

Um uns alle zu schützen, haben wir – ebenso wie die anderen Riegen – Verhaltensregeln nach den vorgegebenen Auflagen erstellt. Diese findet Ihr auch auf der Homepage unserer Fechtriege. Dennoch möchten wir sie Euch hier noch einmal vorstellen:

Regelungen der Fechtriege für den reduzierten Sportbetrieb ab dem 11.05.2020.

  1. Bitte lasst Euer Kind zu Hause / bleibt zu Hause, wenn Symptome wie erhöhte Temperatur, Unwohlsein o.ä. vorliegen. Im Zweifel bitte nicht zum Fechttraining kommen.
  2. Erscheint bitte pünktlich zum Training.
  3. Ansammlungen am Clubeingang oder im Flur vor der Fechthalle sind unbedingt zu vermeiden.
  4. Haltet immer einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein.
  5. Die Umkleidekabinen und Duschmöglichkeiten sind geschlossen. Alle erscheinen bitte schon in Sportsachen zum Training.
  6. Bitte besucht vor dem Training zu Hause die Toilette. Die Toiletten in der Fechthalle stehen nur für „Notfälle“ zur Verfügung.
  7. Das Aufwärmtraining findet bei gutem Wetter auf der Wiese vor dem Hockey-Kunstrasenfeld statt. Bitte den Weg vom Parkplatz bis dorthin nicht verlassen und rechts gehen, Mindestabstand beachten.
  8. Die abgesperrten Bereiche nicht betreten.
  9. Nach dem Aufwärmtraining geht das Training bei uns in der Fechthalle weiter.
  10. Vor Eintritt in die Fechthalle bitte unbedingt das bereitgestellte Desinfektionsmittel nutzen und die Hände gründlich desinfizieren.
  11. Wenn nötig, bitte in die Armbeuge niesen oder husten.
  12. Die verschiedenen Altersgruppen trainieren zu den gewohnten Zeiten.
  13. Vermeidet während des Trainings jeglichen Körperkontakt. Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen usw. muss verzichtet werden!
  14. Zu Beginn eines jeden Trainings erfolgt eine Einweisung durch den Trainer. Den Anweisungen des Trainers ist unbedingt Folge zu leisten.

Die notwendigen Einschränkungen werden auf absehbare Zeit kein reguläres Fechttraining zulassen. Im Vordergrund stehen daher Bewegung, Spiel und Spaß, aber auch Übungen mit dem Florett.

Ab kommenden Montag (11.5.) bieten wir zu allen bekannten Zeiten den Trainingsbetrieb für alle Altersklassen wieder an. Einzige Ausnahme ist der Montagabend. Das Training für die „Großen“ startet erst am Donnerstag, den 14.5. wie gewohnt um 19 Uhr.

Wir hoffen und freuen uns darauf, dass wir möglichst viele von Euch schon in der kommenden Woche wieder zum Training begrüßen dürfen. Wenn Ihr Fragen, Ideen oder Verbesserungsvorschläge habt, sprecht uns bitte immer gerne an. Claudia erreicht Ihr unter (0176) 457 228 07 oder Sven unter (0170) 444 07 49.

Viele liebe Grüße,

Euer Vorstand der Fechtriege,
Claudia Gwizdek und Sven Iwersen